High Tech Modellbahnen - 7300 Reduzierung für Fahr

High Tech Modellbahnen - 7300 Reduzierung für Fahr
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Verfügbarkeit: am Lager
Art.Nr.: AG-7300
HAN: 5000
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
Ihr Preis 8,80 EURUVP8,79 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • Mehr Bilder
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

High Tech Modellbahnen - 7300 Reduzierung für Fahrgeräte
 
Es handelt sich um einen einfachen Baustein, der in eine der Leitungen vom Fahrregler zum Gleis eingeschleift wird. Der Baustein dient lediglich dazu, das die Spannung, die der Fahrregler liefert, zum Teil vernichtet wird. Das hat zur Folge, das bei Einstellung der Höchstgeschwindigkeit am Fahrregler die Loks nicht mehr so schnell rasen und womöglich aus der Kurve kippen. Der Baustein kann selbstverständlich in beide Fahrtrichtungen betrieben werden.
 
Der Modellbahner kann die Reduzierung auf seine eigenen Bedürfnisse sehr gut abstimmen, da er zwischen 8 verschiedenen Stufen der Reduzierung wählen kann. Stufe 1 ist am schwächsten, es werden ca. 0,7 Volt vernichtet. Stufe 8 ist am stärksten, es werden ca. 5,5 Volt vernichtet. So lässt sich jedes noch so schnell "laufende" Fahrgerät einbremsen.
 
Ein weiterer wichtiger Punkt für die Reduzierung ist, das die empfindlichen Kleinstmotoren geschont werden. Diese sind in unseren Geisterwagen-Antrieben zu finden. Und natürlich in der motorisierten KÖF von Z-Modellbau. Vor allem auch unsere Elektronikbausteine, Module und Stecksockel werden mit dieser Reduzierung in Bereichen betrieben, die absolut ungefährlich sind. Schäden gehören damit der Vergangenheit an. Es kehrt nun Ruhe in dieser Angelegenheit ein.
 
Betrieben werden Z-Lokomotiven mit ca. 8 Volt Gleichspannung. Neuerdings schreibt der Hersteller sogar 10 Volt darauf. Was der Vorteil sein soll, ist nicht erkennbar, da die meisten Lokomotiven schon bei 7 Volt ihre vorbildgerechte Höchstgeschwindigkeit erreicht haben. Unsere Elektroniken sind offiziell bis 10 Volt geeignet, vertragen aber alle mindestens 12 Volt. Frühere Fahrgeräte, wie das braune 6701 liefern 12 - 14 Volt. Hierfür sollten die Stufen 1 - 4 gewählt werden. Das weiße 67011 liefert in der Spitze mehr als 17 Volt. Dafür sind die höheren Stufen 5 - 8 der Reduzierung geeignet.
 
Wie aus dem Schaltplan ersichtlich, nimmt man irgendeine der Leitungen zum Gleis, vorzugsweise die Rote und befestigt die Seite vom Trafo kommend in der Schraubverbindung. Das vom Gleis kommende Kabel wird mit dem beiliegenden Stecker versehen in eine der 8 Buchsen gesteckt. Durch einfaches Umstecken kann der Modellbahner leicht und ausführlich testen, welche Stufe für seine Zwecke die geeignetste ist.
 
In der Reduzierung wird Spannung vernichtet. Zu einer nennenswerten Erwärmung kommt es dabei nicht. Die Reduzierung ist für 1 Ampere geeignet. Die betroffenen Fahrgeräte liegen von ihrer Ausgangsleistung allesamt darunter. Einen nennenswerter Schutz muß nicht erfolgen, da der Kurzschlussschutz, den die Fahrgeräte "on board" haben allesamt ausreichend ist.
 
Es wird mit der Reduzierung die Höchstgeschwindigkeit gedrosselt. Das hat den Vorteil, die Lok läuft langsamer und der volle Einstellbereich des Reglers bleibt erhalten. Die Reduzierung wirkt sich in den Stufen 1 - 4 wenig aus, was beim 6701 dazu führt, das die Langsamfahreigenschaften weiter erhalten bleiben. Beim 67011 und in den Stufen 5 - 8 ist das schon anders, hier wird deutlich mehr Spannung vernichtet. Allerdings sind hier die Langsamfahreigenschaften wenig betroffen, denn wo vorher nichts war, kann hinterher auch nichts weg sein.
 
Technische Daten:
 
- zum Einschleifen in eine der Trafoleitungen geeignet
- benötigt keine weitere Leitung zum Anschluss
- benötigt keine zusätzliche Spannung zum Betrieb
- benötigt keinen externen Kurzschlussschutz
- Anschluss und Betrieb ohne Lötarbeiten
- Montage überall, mit einer einfachen Schraube zu befestigen
- ist mit 8 unterschiedlichen Stufen ausgestattet
- kann individuell und jederzeit eingestellt werden
- reduziert zwischen ca. 0,7 und 5,5 Volt
- maximaler Strom 1 Ampere
- kann mit Fahrgeräten bis 10 Watt (VA) betrieben werden.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

MICRO-TRAINS 990 40 901 - Micro-Track FLEX TRACK
MICRO-TRAINS 990 40 901 - Micro-Track FLEX TRACK
 
32,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
MICRO-TRAINS 990 40 909 - Micro-Track Rail Joiners
MICRO-TRAINS 990 40 909 - Micro-Track Rail Joiners, Two Dozen
 
5,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
RATIMO 16009 - Seitenscheiben für BR 64 und BR 86
RATIMO 16009 - Seitenscheiben für BR 64 und BR 86 (Inhalt 4 Stck)
 
Die BR 64 (Art-Nr. 88740) hatte jeweils auf der linken und rechten Seite die erste Fensteröffnung fest verglast. Das 2. Fenster war ein Schiebefenster, das während des Betriebes meist aufgeschoben war. Dieser Artikel ist aus durchsichtigem Polystyrol genau passend für diese erste Fensteröffnung gefräst und lässt sich in diese Öffnung vorsichtig einpressen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann die Fensterscheiben auch mit nicht anlösendem Kleber sichern. Diese Scheiben sind auch für die BR 86 passend. Jeder Satz besteht aus 4 Scheiben (2 als Ersatz wegen hoher Fluchtgefahr :-)).
 
2,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Archistories 810171 - Bauzaun
Archistories 810171 - Bauzaun - Spur Z
 
Rustikal gestalteter hellbrauner Bauzaun zur Ausgestaltung von Baustellen, Industriegeländen etc.
Farbe: hellbraun, Länge 319mm (in drei Segmenten), Höhe 9mm
Alle Zäune sind bereits gefärbt und können hervorragend mit Weißleim verarbeitet werden.
 
Ihr Preis 10,70 EURUVP11,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AZL 71704-0 SP CHAIR Paired Window Coach Dark Oliv
AZL 71704-0 SP CHAIR Paired Window Coach Dark Olive
 
54,60 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
NOCH 7297903 - Shorty Motor Chassis
NOCH 97903 / Rokuhan SA001-1 - Z-Shorty, Chassis with motor (Normal type)
 
Chassis with motor of Z-Shorty series.
 
Z-Shorty car (Normal type) such as ST002-1, ST003-1, etc. will be enabled to run when this chassis is combined.
 
Minimum running curve : radius 45 mm
Possible to run on all existing Rokuhan tracks.
 
Ihr Preis 19,70 EURUVP22,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
RATIMO 16002 - Füllstücke für Kupplungsschacht Sch
RATIMO 16002 - Füllstücke für Kupplungsschacht Schienenbus
 
3 Frästeile passend für den Kupplungsschacht am Schienenbusmotorwagen. Die Frästeile werden nach dem Ausbau der Kupplung mit Feder an deren Stelle eingebaut. Sie müssen vorher noch farblich angepasst werden. Achtung: Es gibt zwei verschiedene Ausführungen des Gehäuses. Bitte die richtige Artikelnummer gemäß Vergleichsbild auswählen!
 
Achtung: Passen nicht bei den Schienenbussen 88166 und 88171.
 
1,80 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
HOS OL 07 - Fahrdraht Neusilber 0,3 blank, 165-175
HOS OL 07 - Fahrdraht Neusilber 0,3 blank, 165-175 mm Überspannungslänge, für Radius 220 mm und größer - 1 Stück, Einbaufertig, auch in Märklin Mast einsetzbar (lötbar mit einfachem Radiolot ohne Lötöl)
 
2,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Atlas 2811 - Weiche, links
Atlas 2811 - Weiche, links
 
Ihr Preis 17,30 EURUVP19,94 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Atlas 2812 - Weiche, rechts
Atlas 2812 - Weiche, rechts
 
Ihr Preis 17,30 EURUVP19,94 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Übersicht   |   Artikel 52 von 52 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller