Märklin 88873 - Dieseltriebwagen, SVT 137

Märklin 88873 - Dieseltriebwagen, SVT 137
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Verfügbarkeit:
Art.Nr.: MA-88873
GTIN/EAN: 4001883888736
Sonderangebot gültig bis: 17.12.2018
HAN: 088873
Hersteller: Märklin
Mehr Artikel von: Märklin
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
Unser bisheriger Preis 299,99 EUR Jetzt nur 199,00 EURSie sparen 34% / 100,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Märklin

  • Details
  • Downloads
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Märklin 88873 - Dieseltriebwagen, SVT 137
Z - Art.Nr. 88873
Spur: Z    Epoche: V   
 
Vorbild: Schnellverkehrs-Triebwagen Baureihe SVT 137 der Deutschen Bundesbahn AG (DB AG). Frühere Bauart "Hamburg" der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft (DRG). Ausführung als Museumstriebwagen 137 225.
 
Modell: Überarbeitetes Modell. Triebwagen mit 5-poligem Motor. Ein Drehgestell mit beiden Achsen angetrieben. Jacobs-Drehgestell als Verbindung beider fest miteinander gekuppelten Einheiten. 3-Licht-Spitzenbeleuchtung mit warmweissen wartungsfreien Leuchtdioden in der Fahrtrichtung wechlsend mit roten Schlußlichten (LEDs). Antriebslose Einheit mit Innenbeleuchtung. Länge des Zuges 202 mm.
Einmalige Serie.
SVT 137 225 DR „Bauart Hamburg" Eine Revolution im Schnellverkehr der Deutschen Reichsbahn (DRG) leitete der VT 877a/b ein. Als „Fliegender Hamburger" legte der 160 km/h schnelle Dieseltriebwagen erstmals am 15. Mai 1933 planmäßig die 287 km lange Strecke Berlin  Hamburg zurück und benötigte dafür nur zwei Stunden und 18 Minuten. Dies entsprach einer Reisegeschwindigkeit von 124,8 km/h. Aufbauend auf den Erfahrungen mit diesem Triebwagen bestellte die DRG 13 ähnliche Doppeltriebwagen als Bauart „Hamburg" (SVT 137 149-152 u. 224-232). Eine leicht geänderte Kopfform sowie der Einbau einer Scharfenberg-Kupplung bildeten die augenfälligsten Unterschiede zum „Ur-Hamburger". Die Wagenkästen aller Fahrzeuge entstanden als eine aerodynamische Stahlleichtbau-Konstruktion in Spantenbauweise. In den beiden Laufdrehgestellen ruhten die 302 kW starken Maybach-Dieselmotoren samt den Hauptgeneratoren. Der Antrieb erfolgte über Gleichstrom-Tatzlagermotoren im mittigen Jakobs-Drehgestell. Ab 1935 lernten diese Dieseltriebwagen fliegen und die DRG revolutionierte mit einem einzigartigen Netz schneller Triebwagenkurse ihren Fahrplan. Das leider nur kurz währende Zeitalter der berühmten „Fliegenden Züge" hatte begonnen. Von Berlin aus wurden neben Hamburg nun auch Köln, Frankfurt/Main, Basel, Stuttgart, München, Breslau und sogar Beuthen erreicht. Mit Kriegsbeginn endete der Schnelltriebwagenverkehr. Nach Kriegsende waren die formschönen Schnelltriebwagen in alle Winde zerstreut. Zwei „Hamburger" befanden sich nach 1945 auf dem Gebiet der späteren DDR. Der SVT 137 226 ging nicht mehr in Betrieb und den SVT 137 225 baute die DR bis Februar 1951/52 in einen Salontriebzug um. So stand er bis Oktober 1981 wichtigen Persönlichkeiten des DDR-Verkehrsministeriums zur Verfügung. Als Museumsfahrzeug deklariert begann dann seine zweite Karriere, bei der er im Sommer 1985 sogar mit offizieller „Ausreisegenehmigung" der DDR an der Jubiläumsausstellung „150 Jahre Eisenbahn in Deutschland" in Nürnberg teilnehmen durfte. Nach der Wende erhielt der SVT 137 225 noch einmal eine Hauptuntersuchung und wurde äußerlich in seinen Ursprungszustand mit der eleganten beige-violetten Ursprungslackierung zurückversetzt. Er ist heute nicht mehr betriebsfähig auf dem Museumsgleis im Leipziger Hauptbahnhof zu bewundern.

Datei

88873_exploDownload173.12 KB
88873_exploDownload173.12 KB
88873_betriebDownload1.49 MB
88873_betriebDownload1.49 MB

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Märklin 82558 - Wagenset Schiebewandwagen
Märklin 82558 - Wagenset Schiebewandwagen
 
Vorbild: 2 Schiebewandwagen Typ Hbis 297 der Deutschen Bundesbahn (DB), davon 1 Wagen mit Werbebeschriftung "Schwaben Bräu". Epoche IV Ausführung. 1 x Culemeyer Straßenroller und eine Zugmaschine
 
Modell: Set bestehend aus zwei zweiachsigen Schiebewandwagen mit schwarzen Scheibenrädern. Sowie einem Culemeyer Straßenroller, auf den ein Schiebewandwagen vorbildgerecht verladen werden kann. Dazu eine passende Kaelble Zugmaschine. Die Zugmaschine und der Straßenroller sind aus Metall gefertigt. Wagenlänge über Puffer jeweils ca. 64 mm. Alle Fahrzeuge in Sonderausführung einzeln nicht erhältlich.
 
Ihr Preis 49,90 EURUVP89,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 88195 - Elektrolokomotive ES 64 F4
Märklin 88195 - Elektrolokomotive ES 64 F4
 
Vorbild: Schnelle Güterzuglokomotive ES 64 F4 (Baureihe 189) der MRCE Dispolok GmbH vermietet an die SBB Cargo International. Betriebszustand ab 2014.
 
Modell: Feine, aufwendige Farbgebung, Antrieb auf alle Achsen beider Drehgestelle. Warmweisses Spitzensignal und rote Schlusslichter mit Led´s. Radkränze dunkel vernickelt. Beide innere Dachstromabnehmer elektrisch funktionsfähig. Ausgerüstet mit langen Systemkupplungshaken. Kurze Systemkupplungshaken im Lieferumfang enthalten. Länge über Puffer 87 mm.
 
Warmweiße LED-Spitzenbeleuchtung im Wechsel mit roten Schlusslichtern
 
Ihr Preis 206,99 EURUVP229,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 88414 - Elektrolokomotive BR 110.3 der DB
Märklin 88414 - Elektrolokomotive BR 110.3 der DB sog. "Bügelfalte" - Messelok 2018
 
Bei der Bundesbahn verkörperten sie den Aufbruch in ein modernes, „stromlinienförmiges" Zeitalter, die „Bügelfalten"-Elektroloks der Baureihe 110. Ihr windschnittiger Aufbau suggerierte moderne Loks vor modernen Schnellzügen. Den strömungsgünstigeren Kasten mit der charakteristischen „Bügelfalte" an den Stirnseiten erhielten ab 1963 alle 221 Schnellzugmaschinen der Baureihe E 10.3. Die anfangs stahlblaue Fernzuglackierung wich bei einem Teil der Loks nach Revisionen einer Neulackierung in kobaltblau, doch dies minderte nicht ihr überaus elegantes Erscheinungsbild.
 
Vorbild: Elektrolokomotive Baureihe 110.3 der Deutschen Bundesbahn (DB). Mit "Bügelfalten"-Front, durchgehenden Lüfterbändern, umlaufender Regenrinne, ohne frontseitige Pufferverkleidung und ohne Schürze. Achsfolge Bo´Bo´. Farbgebung in Kobaltblau mit stirnseitig v-förmigem Warnanstrich. Betriebszustand um 1979.
 
Modell: In der Ausführung der Epoche IV mit runden Puffern. Neue Motorengeneration (Glockenankermotor) Umschaltschraube für den Oberleitungsbetrieb nach innen verlegt. Vergrößerte Pufferteller. Beide Drehgestelle mit allen Achsen angetrieben. 3-Licht-Spitzenbeleuchtung mit warmweissen LEDs mit der Fahrtrichtung wechselnd. Dunkel vernickelte Radkränze. Länge über Puffer 76 mm. Verpackt in edler Echtholzbox.
 
Auf einen Blick:
 
- Glockenankermotor
- Verpackt in edler Echtholzbox
 
Ihr Preis 197,99 EURUVP220,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Scheibe 3117 - Köf III Deutsche Bundesbahn (DB) bl
Scheibe 3117 - Köf III Deutsche Bundesbahn (DB) blau
 
Epoche: IV      
Länge über Puffer: 36 mm      
 
Anmerkung: weiches Anfahr- und Bremsverhalten durch Übersetzungsverhältnis 80:1; Getriebe nach eigens entwickelter Antriebslösung; aus Messing CNC-gefräste Fahrwerksrahmen und Getriebeteile; Gehäuse aus geätzten Messing- bzw. Neusilberteilen und Weißmetall-Schleuderguss-Teilen; Kupplung für Wagen mit Märklin-Kupplung ausgelegt.
 
Ihr Preis 520,00 EURUVP519,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 82662 - Vierachsiger Containertragwagen Sg
Märklin 82662 - Vierachsiger Containertragwagen Sgs 693
 
Vorbild: Sgs 693 der Deutschen Bundesbahn (DB) im Zustand um 1992. Beladen mit zwei 20-ft.-Container des Fa. MSC Genf und einem 20-ft.-Container der Container-Reederei Hamburg-Süd.
 
Modell: Alle Container sind abnehmbar. Länge über Puffer 90 mm.
 
Ihr Preis 34,19 EURUVP37,98 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
VELMO SDS219229 - Multiprotokoll-Sounddecoder für
VELMO SDS219229 - Multiprotokoll-Sounddecoder für SVT137, VT04, Bauart Hamburg
 
Das Sounddecoderset beinhaltet die digital schaltbare Innenbeleuchtung aller Wagenteile (auch des Motorwagens), Ansteuerung des Spitzensignals und Rücklicht, Rangiergang, samtweiches Fahren dank SSD (Super Soft Drive ®) von Doehler und Haas und eine Auswahl an fahrzeugspezifischen Sounds (Fahrgeräusch, Bremsgeräusch, Weichenquietschen, Kurvenquitschen, Horn, Kompressor, Türenöffnen und -schliessen, Bahnhofsdurchsage, Trillerpfeife).
 
Ihr Preis 170,10 EURUVP189,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Einbauservice für Velmo Decoder
Einbauservice für Velmo Decoder
 
Nur gültig für gleichzeitig gekaufte, neue Einzel-Lokomotiven.
 
Bei Fahrzeugen aus Gebrauchtbeständen können zusätzliche Kosten für Reinigung und Instandsetzung anfallen, welche wir erst nach Sichtung der Fahrzeuge beurteilen können.
 
Ihr Preis 15,00 EURUVP15,01 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
VELMO LDS219229 - Multiprotokoll-Lokdecoder für VT
VELMO LDS219229 - Multiprotokoll-Lokdecoder für VT137, SVT04 Bauart Hamburg
 
Ihr Preis 109,95 EURUVP119,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Spannzwinge klein blau - Leimzwinge/Klemmzwinge
Spannzwinge klein blau - Leimzwinge/Klemmzwinge
 
- Spannweite max. 23 mm
- Gesamtlänge 62 mm
 
1,40 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Spannzwinge klein gelb - Leimzwinge/Klemmzwinge
Spannzwinge klein gelb - Leimzwinge/Klemmzwinge
 
- Spannweite max. 23 mm
- Gesamtlänge 62 mm
 
1,40 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Übersicht   |   Artikel 7 von 65 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller