Märklin 88320 - Diesellokomotive Baureihe V 320 00

Märklin 88320 - Diesellokomotive Baureihe V 320 00
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Verfügbarkeit: nicht am Lager
Art.Nr.: MA-88320
GTIN/EAN: 4001883883205
HAN: 088320
Hersteller: Märklin
Mehr Artikel von: Märklin
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
249,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Märklin

  • Details
  • Mehr Bilder
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Märklin 88320 - Diesellokomotive Baureihe V 320 001
 
Vorbild: Diesellokomotive V 320 001 der Deutschen Bundesbahn (DB) in Purpurroter Farbgebung der Epoche IIIb. Zustand um 1965.
 
Modell: Komplette Neuentwicklung, Fahrwerk aus Metall, Aufbau aus Kunststoff. Beide Drehgestelle angetrieben. Glockenankermotor. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes LED-Spitzensignal 3 x warmweiss/2 x rot. Maschinenraumbeleuchtung und -imitation. Führerstandsbeleuchtung. Hoher Detaillierungsgrad mit feiner und aufwendiger Farbgebung und Beschriftung. Gute Zugkraft durch hohes Fahrzeuggewicht. Angesetzte Griffstangen. Länge über Puffer ca. 105 mm.
 
Highlights:
 
- Komplette Neukonstruktion für die Insider-Mitglieder
- Glockenankermotor
- Warmweisse/rote LED-Spitzenbeleuchtung im Wechsel der Fahrtrichtung
- Fahrwerk aus Metall und Aufbau aus Kunststoff
- Maschinenraumbeleuchtung und Führerstandsbeleuchtung
- Nachbildung Maschinenraum
- Angesetzte Griffstangen
 
Großbetrieb:
 
Schon 1956 begann die Firma Henschel auf eigene Rechnung, aber in Zusammenarbeit mit dem BZA München mit der Konstruktion der bis heute größten und stärksten dieselhydraulischen Lok Europas. Bei der Entwicklung dieses Giganten konnte Henschel dabei auf wertvolle Erfahrungen mit Exportloks zurückgreifen. Im Übrigen bediente man sich bei der V 320 001 des bewährten Verfahrens, in die große Maschine zwei 1.900 PS-Motoren der gerade entstehenden V 160 einzubauen. Völlig neu waren jedoch die dreiachsigen Drehgestelle. Die Radsätze erhielten im Hinblick auf die Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h den ungewöhnlich großen Durchmesser von 1.100 mm. Durch eine bei Stillstand zu betätigende Umschaltvorrichtung konnte entweder die Kombination hohe Geschwindigkeit (160 km/h) bei geringerer Zugkraft (Schnellzüge) oder niedrige Geschwindigkeit (100 km/h) bei hoher Zugkraft (Güterzüge) vorgegeben werden. Das moderne, kantige Design ihrer Stirnfronten war richtungsweisend für alle nachfolgenden DB-Dieselloks. Die stolzen 23 Meter Länge, die dicken Kraftstofftanks an der Unterseite des Rahmens und eine stattliche Anzahl beweglicher Lüftungsgitter verliehen ihr eine reptilienartige Anmut, hinter der die beiden Motorenanlagen wummerten. Mit ihren auf sechs Radsätzen verteilten 122 Tonnen Eisen und Stahl konnte man sie durchaus als Monster bezeichnen - aber ein wirklich schönes Monster! Auf Grund der hohen Kapazitätsauslastung von Henschel konnte die V 320 001 erst 1962 ausgeliefert werden. Mit der Maschine wurden zunächst ausgedehnten Mess- und Probefahrten unternommen. Ab 1963 gelangte sie als Mietlok in den Bestand der DB und fuhr zunächst beim Bw Hamm. 1965 übersiedelte die V 320 nach Kempten und beförderte vorwiegend schwere Schnellzüge zwischen München und Lindau. Schnell zeigte sie sich dort als überaus geeignet für die schweren internationalen Schnellzüge und der Betriebsmaschinendienst war voll des Lobes über ihre Leistungsreserven. Einer ihrer Starzüge bildete der D 96 „Rhone-Isar" München - Lindau - Zürich - Genf mit zumeist acht Wagen Anhängelast. Sowohl DB als auch SBB boten ihr modernstes Wagenmaterial auf. Die DB stellte drei Gattungen der erst 1961/63 beschafften 26,4 m-Wagen, nämlich einen AB4üm-63 (Abteilwagen 1./2. Klasse), zwei oder drei B4üm-63 (Abteilwagen 2. Klasse) und einen Halbspeisewagen BRbu4üm-61 (2. Klasse) zur Verfügung. Die SBB revanchierten sich mit ihren Einheitswagen der Bauart I (EW 1) in Leichtstahlbauweise mit zwei B-Wagen (2. Klasse), einem A-Wagen (1. Klasse) und einem Gepäckwagen der Reihe D. 1974 beendete die DB das Mietverhältnis mit der V 320 (ab 1968: BR 232) und gab sie ans Herstellerwerk zurück. Henschel unterzog die Maschine einer Hauptuntersuchung und verkaufte sie im April 1976 an die Hersfelder Kreisbahn, wo sie bis 1988 verwendet wurde. Danach kam die Lok zur Teutoburger Wald-Eisenbahn (TWE). Nach ihrem Fristablauf 1992 verschwand sie nach Italien, um sich ihr Gnadenbrot im Bauzugdienst zu verdienen. Damit schien das Schicksal dieser hochinteressanten Maschine besiegelt, doch 1999 erfolgte durch die Gleisbaufirma WIEBE der spektakuläre Rückimport nach Deutschland. Nach aufwendiger Aufarbeitung und dem Einbau neuer Motoren fuhr sie seit März 2000 wieder auf deutschen Schienen, dann als 320 001-1 (WIEBE 7) bezeichnet, bis 2015 ein Radsatz-Lagerschaden ihren Einsatz für immer beendete. Seit 2017 bereichert sie als Anschauungsobjekt das Herstellerwerk in Kassel (heute Bombardier).
 
Die Diesellokomotive 88320 wird in einer einmaligen Serie ausschließlich für die Insider-Clubmitglieder gefertigt.
 
Bitte geben Sie bei Bestellung unbedingt im Kommentarfeld Ihrer Bestellung die Club-Mitgliedsnummer und den 3stelligen Code von der Clubkarte oder dem Bestellschein an.
 
Exklusiv bei uns erhalten Sie zu dem Modell kostenlos 2 Spur Z LKW Modelle im Wert von zusammen 34,80€.
 
Auslieferung geplant 3. Quartal 2022

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Märklin 88067 - Dampflok BR 78 DB
Märklin 88067 - Personenzug-Tenderlokomotive
 
Spurweite: Z
 
Im Pendeldienst
Einst 1911 zur schnelleren Abwicklung des Reisezugdienstes auf der Insel Rügen konzipiert, entstand mit der T 18 (spätere Baureihe 78) in ihrer symmetrischen Bauausführung mit drei gekuppelten Radsätzen, zwei Drehgestellen, großen Vorratsbehältern und einer Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h in beiden Fahrtrichtungen eine der erfolgreichsten deutschen Tenderloks.Umgesetzt in einem beeindruckend hochdetaillierten Modell der wohl erfolgreichsten Lokomotivbaureihen, die je über Deutschlands Schienen fuhren.
 
Vorbild: Dampflokomotive BR 78 der DB im Zustand der Epoche IIIa.
 
Modell: Überarbeitetes Modell mit Glockenankermotor, feinem, vollständigem, voll funktionsfähigem Gestänge. Ebenso wie Bremsimitation, Sandfallrohre und Schienenräumer. Alle Treibachsen angetrieben. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen Leuchtdioden. Länge über Puffer 70 mm.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
Ihr Preis 233,10 EURUVP259,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 82133 - Bahndienstwagen Rmms 33 DB
Märklin 82133 - Bahndienst-Rungenwagen Rmms 33
 
Spurweite: Z
 
Vorbild: Bahndienst-Rungenwagen Rmms 33 der DB im Zustand der Epoche III. Wagen mit Handbremsbühne, Druckluftbremse, Holzborden und Holzrungen.
 
Modell: Modell in Kunststoff. Bremsbacken in Radebene. Feine Farbgebung und Beschriftung. Abnehmbare Rungen beigelegt. Länge über Puffer 65 mm. Mit Ladeguteinsatz eines typischen Bahndienstwagen-Ladeguts.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
Ihr Preis 33,29 EURUVP36,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 82290 - Taschenwagen-Set
Märklin 82290 - Taschenwagen-Set
 
Spurweite: Z
 
Vorbild: Wagen-Set bestehend aus 4 KLV Tragwagen der AAE Cargo. Vorgesehen zum Transport von LKW-Sattelaufliegern.
 
Modell: Fahrwerk der Taschenwagen jeweils aus Metall. 2 Wagen jeweils beladen mit einem Sattelauflieger Tuborg und Carlsberg. Feine Farbgebung und Beschriftung. Alle Wagen und Sattelauflieger mit unterschiedlichen Nummern. Eingebaute Kurzkupplungshaken. Gesamtlänge über Puffer 318 mm.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
Ihr Preis 152,10 EURUVP169,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 88240 - E-Lok Re 6/6 SBB
Märklin 88240 - Elektrolokomotive Reihe Re 6/6
 
Spurweite: Z
 
Vorbild: Elektrolokomotive Re 6/6 11666 Stein am Rhein der SBB (Schweizerische Bundesbahnen) im Betriebszustand der Epoche V.
 
Modell: Komplette Neukonstruktion mit Glockenankermotor. Äußere Drehgestelle angetrieben. Gehäuse aus Kunststoff, Fahrwerk aus Metall. Angesetzte filigrane Griffstangen. Verbesserte Stromabnehmer. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (3 x weiß vorn, 1 x weiß rechts hinten - Schweizer Lichtwechsel). Bewegliche Schienenräumer an beiden Drehgestellen. Plastische Nachbildung der Führerstandseinrichtung ebenso wie Nachbildung der Maschinenraumeinrichtung. Länge über Puffer ca. 88 mm.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
Ihr Preis 251,10 EURUVP279,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 86683 - Güterw.-Set Holztransport PKP
Märklin 86683 - Wagen-Set Holztransport PKP
 
Spurweite: Z
 
Vorbild: 4 Hochbordwagen der Bauart Eanos 415 W und ein Rungenwagen Res 424 Z des polnischen Logistikkonzerns PKP Cargo zum Transport von Stempelholz bzw. Langholz. Im Zustand der Epoche VI.
 
Modell: 4 x Wagentyp Eanos davon 3 x mit Stempelholz beladen. Modelle vorbildgerecht beschriftet und mit angesetzten Bremsumstellhebeln ohne Schutzbügel, Druckluftkesseln und Handräder ausgerüstet. 1 x Rungenwagen Res mit Ladegut Langholz. Alle Wagen mit Kurzkupplunghaken. Länge über Puffer ca. 426 mm.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
Ihr Preis 206,10 EURUVP229,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 88225 - E-Lok BR 194 DB
Märklin 88225 - Elektrolokomotive Baureihe 194
 
Spurweite: Z
 
Auf der Geislinger Steige
 
Vorbild: Baureihe 194 der Deutschen Bundesbahn im Zustand der Epoche IVb auf der Geislinger Steige.
 
Modell: Glockenankermotor. Elektrischer Oberleitungsbetrieb. LED-Spitzensignal mit warmweissen LED, mit der Fahrtrichtung wechselnd. Beide Vorbauten aus Metall. Beide Drehgestelle angetrieben. Feine und vorbildgerechte Farbgebung und Beschriftung. Länge über Puffer 85 mm.
 
Einmalige Produktion für die Märklin-Händler-Initiative (MHI).
 
Zusammen mit dem ebenfalls erhältlichen Wagenset 87062 ergibt sich ein vorbildgerechter Zuglauf der Geislinger Steige.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
Ihr Preis 242,10 EURUVP269,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 88237 - E-Lok EU 46 PKP Cargo
Märklin 88237 - Elektrolokomotive Reihe 370/EU-46
 
Spurweite: Z
 
Vorbild: Mehrsystem-Elektrolokomotive Reihe EU-46/Reihe 370 (Siemens Vectron MS) der PKP Cargo im Zustand der Epoche VI.
 
Modell: Hochfeine Konstruktion. Fahrwerk aus Metall, Lokaufbau aus Kunststoff. Aufwendige Farbgebung und Beschriftung. Ausgerüstet mit Glockenankermotor, beide Drehgestelle angetrieben. Angesetzte Details, warmweiße/rote LED-Spitzenbeleuchtung mit der Fahrtrichtung wechselnd. Beide Drehgestelle angetrieben. Länge über Puffer ca. 86 mm.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
Ihr Preis 233,10 EURUVP259,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 88019 - Schnellzug-Dampflok BR 01 519, EFZ
Märklin 88019 - Schnellzug-Dampflok BR 01 519, EFZ, VI
 
Spurweite: Z
 
Vorbild: Schnellzug-Dampflokomotive Baureihe 01.5 mit Kohlen-Tender. Reko-Ausführung der ehemaligen Deutschen Reichsbahn der DDR (DR/ DDR), im aktuellen Zustand als Museumslokomotive der Eisenbahnfreunde Zollernbahn (EFZ), Rottweil. Mit Speichenrädern, Kohlen-Einheitskastentender 2´2´T34, Witte-Windleitblechen in spezieller Bauform für die BR 01.5, durchgehender Domverkleidung und beidseitiger Indusi. Betriebsnummer 01 519. Betriebszustand 2016.
 
Modell:  Neukonstruktion einer BR 01.5 Reko. Fortsetzung der Serie von Museumslokomotiven. Ausführung mit Metallgehäuse und Glockenankermotor ebenso wie fein detailliertem Gestänge. Nachbildung des Indusi-Magneten, Bremsimitationen, Schienenräumer und Sandfallrohre. LED-Spitzenbeleuchtung warmweiß vorn. Länge über Puffer 114 mm.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
Ihr Preis 260,10 EURUVP289,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 80332 - Insider-Jahreswagen Spur Z 2022
Märklin 80332 - Insider-Jahreswagen Spur Z 2022
 
Vorbild: 2-achsiger gedeckter Güterwagen G 10 mit Bremserhaus, eingestellt bei der Königlich Württembergischen Staatseisenbahn (K.W.St.E.). Zustand der Epoche I.
 
Modell: Wagenaufbau aus Kunststoff fein detailliert und bedruckt, vorbildgerecht beschriftet. (Abweichende Ausführung zu 80007 und neue Wagennummer) Speichenräder schwarz vernickelt. Länge über Puffer 40 mm.
 
Einmalige Produktion nur für Insider Club-Mitglieder. Bei Bestellung bitte unbedingt die Insider-Club Mitgliedsnummer und den 3-stelligen Code vom Bestellschein / der Clubkarte im Bemerkungsfeld eingeben.
 
0,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 87298 - Doppelstockwagen-Set IC2 DB A
Märklin 87298 - Doppelstockwagen-Set IC2 DB A
 
Vorbild: 1 Doppelstock-Steuerwagen 2. Klasse DBpbzfa 668.2, 1 Doppelstockwagen 1. Klasse DApza 687.2, 2 Doppelstockwagen 2. Klasse DBpza 682.2 der DB AG eingesetzt im Fernverkehr (IC 2) im Zustand der Epoche VI.
 
Modell: 3 Doppelstock-Mittelwagen und 1 Doppelstock-Steuerwagen in feiner Farbgebung und in der IC-Gestaltung der DB AG. Am Steuerwagen 3 x warmweiße/2 x rote LED-Beleuchtung im Wechsel der Fahrtrichtung. Alle Räder der Wagen schwarz vernickelt. Länge über Puffer ca. 492 mm.
 
Einmalige Produktion für die Märklin Händler-Initiative (MHI).
 
Ihr Preis 179,10 EURUVP199,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Übersicht   |   Artikel 49 von 50 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller