Märklin 88032 - Dampflok BR 37 DR

Märklin 88032 - Dampflok BR 37 DR
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Verfügbarkeit: am Lager
Art.Nr.: MA-88032
GTIN/EAN: 4001883880327
HAN: 088032
Hersteller: Märklin
Mehr Artikel von: Märklin
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
Ihr Preis 161,10 EURUVP179,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Märklin

  • Details
  • Mehr Bilder
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Märklin 88032 - Dampflokomotive Baureihe 37
 
Spurweite: Z
 
Vorbild: Personenzug-Dampflokomotive mit Schlepptender Baureihe 37 der Deutschen Reichsbahn (DR). Einheitslokomotive mit Wagner-Windleitblechen und 3-achs-Tender. Die Lokomotive ist im Zustand um 1970 kurz nach der Umnummerierung und hat die EDV-Nummer 37 1009-2. Zuletzt kam das Fahrzeug zum Bw Güsten. 1972 wurde sie in die Bundesrepublik Deutschland verkauft. Dort wurde sie wieder in 24 009 umbenannt.
 
Modell: Verbessertes Modell mit feinem, vollständigem, funktionsfähigem Gestänge und Bremsimitation und Glockenankermotor. Modell ausgerüstet mit Wagner-Windleitblechen. Alle Treibachsen angetrieben. Dreilicht-Spitzensignal mit warmweißer LED. Länge über Puffer ca. 82 mm.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

NOCH 7297028 / ROKUHAN R028 - Einfaches Gleis-Oval
NOCH 97028 / Rokuhan R028 - Einfaches Gleis-Oval A, Holzschwellen
 
Inhalt: 8 Stück gebogenes Gleise R195 45° (97002/R002) + 4 Stück gerades Gleise 110mm (97001/R001)
 
Ihr Preis 29,60 EURUVP36,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Archistories 402111 - Eisenbahnerhaus Frye [Z]
ArchiStories 402111 - Eisenbahnerhaus 'Frye' - Spur Z
 
Eine um die Jahrhundertwende im nord- und mitteldeutschen Raum recht häufig anzutreffende typische Bauform aus rotem Ziegel, die auch als Kapitänshaus bezeichnet wird. Diese Bezeichnung geht auf den hervortretenden mittleren Gebäudeteil zurück.
 
Auf der Rückseite schließt sich ein kleinerer Anbau an, in dem Schweine oder Hühner zur Selbstversorgung der Bewohner gehalten wurden.
Das Vorbild des Bausatzes entstand 1894 im emsländischen Lingen und existiert bis heute.
 
ARCHISTORIES-Produkte benötigen keine zusätzliche Farbbehandlung. Die Produktbilder zeigen die Farben im Lieferzustand.
 
Bausatz [Spurweite Z] mit Innenräumen aus hochwertigem, durchgefärbtem Hartkarton. Dieses Produkt kann mehrfach eingesetzt und dabei durch das Vertauschen der Giebelwände variiert werden.
 
Abmessungen: ca. 44x41x40 (LxBxH in mm), Schwierigkeitsgrad 3/5.
 
Ihr Preis 26,90 EURUVP29,90 EUR
26,90 EUR pro Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 88275 - Dampflok BR 41 Öl DB Ep. IIIb
Märklin 88275 - Dampflokomotive Baureihe 41 Öl
 
Spurweite: Z
 
Vorbild: Güterzug-Dampflokomotive Baureihe 41 mit Hochleistungs-Neubaukessel und Öltender 2´2´T34 der Deutschen Bundesbahn (DB) im Zustand der Epoche IIIb.
 
Modell: Weitgehende, fein detaillierte Neukonstruktion mit Hochleistungskessel (Neubaukessel). Lokaufbau aus Metall mit eingesetzten Führerstandsfenstern und korrekter Detaildarstellung (Kamin, Führerhaus, Lüfter etc.). Nachbildung der Sandfallrohre, Bremsimitationen, Indusi, Schienenräumer bzw. weiteren Details am Lokunterteil. Hochdetaillierte, voll funktionsfähige Steuerung und Gestänge. Lokomotive mit Glockenankermotor. Alle 4 Kuppelachsen angetrieben. Spitzenbeleuchtung durch warmweiße LED. Tender mit Speichenrädern ausgerüstet. Länge über Puffer ca. 112 mm. Befahrbarer Mindestradius 195 mm.
 
Einmalige Produktion nur für Insider-Mitglieder.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
269,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 88791 - Diesellok BR 216 DB Cargo
Märklin 88791 - Diesellokomotive Baureihe 216
 
Spurweite: Z
 
Vorbild: Dieselhydraulische Lokomotive der BR 216 der DB Cargo (DB AG).
 
Modell: Überarbeitetes Lokmodell in der Ausführung der Epoche V mit Glockenankermotor. Beide Drehgestelle mit allen Achsen angetrieben. 3-Licht-Spitzenbeleuchtung mit warmweissen/roten LEDs mit der Fahrtrichtung wechselnd. Dunkel vernickelte Radkränze. Länge über Puffer 75 mm.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
Ihr Preis 193,50 EURUVP215,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 88378 - Diesellok BR 285 Press
Märklin 88378 - Diesellokomotive Baureihe 285
 
Spurweite: Z
 
Vorbild: Dieselelektrische Lokomotive Baureihe 285 der Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH (Press). Hergestellt von Bombardier als Serienlokomotive aus dem TRAXX-Typenprogramm. Aktueller Betriebszustand der Epoche VI.
 
Modell: Lokomotive mit Glockenankermotor. Beide Drehgestelle angetrieben. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden weiß/rot mit der Fahrtrichtung wechselnd. Länge über Puffer ca. 87 mm.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
Ihr Preis 206,10 EURUVP229,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 88772 - Diesellokomotive Baureihe V 36
Märklin 88772 - Diesellokomotive Baureihe V 36
 
Spurweite: Z
 
Vorbild: V 36 108 der Deutschen Bundesbahn AG, Museumslokomotive aus dem DB Museum Nürnberg im aktuellen Zustand.
 
Modell: Glockenankermotor. LED-Spitzensignal mit warmweißen/roten LED, mit der Fahrtrichtung wechselnd. Lok-Vorbau aus Metall, ebenso wie Fahrwerk. Alle Achsen angetrieben. Feine und vorbildgerechte Farbgebung und Beschriftung. Lieferung in exklusiver Holzbox. Länge über Puffer 42 mm.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
Ihr Preis 188,10 EURUVP209,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Doehler & Haass LS1412 - Selbstklebender Lautsprec
Doehler & Haass LS1412 - Selbstklebender Lautsprecher
Produkteigenschaften:
 
Maße [mm]: 14,0 * 12,0 * 5,5
Impedanz: 8 Ohm
Max. Leistung: 0,8 W
 
Ihr Preis 6,40 EURUVP7,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Doehler & Haass SD05A-3 Gen2 - Fahrzeugsounddecode
Doehler & Haass SD05A-3 Gen2 - Fahrzeugsounddecoder für SX1, SX2, DCC und MM - Mit 8 Anschlusslitzen, Länge ca. 145 mm
 
Produkteigenschaften und Funktionen:
 
- Zum wahlweisen Betrieb mit konventionellem Gleichstrom-Fahrgerät, Digitalsystemen nach SelecTRIX 1 und 2 oder nach NMRA-Norm (DCC)
- Die Umschaltung zwischen Analog- und Digitalbetrieb erfolgt automatisch
- Im Digitalbetrieb wird das zuletzt programmierte System verwendet (es wird nicht automatisch umgeschaltet!)
- SelecTRIX 1 31 Fahrstufen, 100 Adressen
- SelecTRIX 2 127 Fahrstufen, 10.000 Adressen, 16 Zusatzfunktionen
- DCC Kurze Adressen (1-127), lange Adressen (0001-9999), mit 14, 28, 126 Fahrstufen
- Lastregelung der neuesten Generation, dadurch besonders weiches Regelverhalten
- Verschiedene Regelvarianten zur optimalen Anpassung an den Motor
- Intern 127 Fahrstufen
- Einstellbare Motorfrequenz (niederfrequent, 16 kHz, 32 kHz)
- Blockstreckenbetrieb mit einfachen Dioden im Digitalbetrieb
- Licht- und Funktionsausgänge dimmbar und analog aktivierbar
- Rangiergang
- Motor-, Licht- und Gleisanschlüsse elektronisch tauschbar
- Alle Funktionsausgänge frei programmierbar
- Temperaturschutz
- Originale fahrzeugspezifische Dampf-, Diesel- und E-Lok-Soundprojekte (keine „Standardsounds")
- Realistisches Dampffahrgeräusch mit radsynchronen und überlappenden Auspuffschlägen, fahrstufenabhängiger Tonhöhe und unabhängigem Siedegeräusch
- Realistisches dieselhydraulisches Fahrgeräusch mit fahrstufenabhängiger Tonhöhe, variabler Leerlaufdrehzahl und unabhängigen Beschleunigungsstufen, Turbolader und dynamischer Bremse
- Realistisches dieselmechanisches Fahrgeräusch mit mehreren Gängen, Leerlauf, mehreren Fahr- und Beschleunigungsstufen und möglichem Schaltgeräusch
- Realistisches elektrisches Fahrgeräusch mit Fahrmotor und Fahrmotorlüfter sowie Aufrüstgeräusche (Stromabnehmer, Hauptschalter usw.), Schaltwerksgeräusch und dynamischer Bremse
- Glocke, Horn, Pfeife, Türen schließen usw. (je nach Soundprojekt) jederzeit separat auslösbar
- Alle Soundabläufe frei konfigurierbar („Function Mapping") und zufällig auslösbar
- Lautsprecheranschluss gegen Kurzschluss und Überlast geschützt
- Geringe Wärmeentwicklung durch Einsatz modernster Technologien
- Resetfunktion für DCC und SX2
- Updatefähigkeit des Decoders
- Ladefähigkeit der Soundprojekte über SUSI-Schnittstelle mittels Programmer
 
Ihr Preis 81,00 EURUVP88,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 88985 - Dampflok G 8.1 KPEV
Märklin 88985 - Dampflokomotive Gattung G 8.1
 
Spurweite: Z
 
Steigende Zuglasten im Güterverkehr erforderten ab 1908 in Preußen leistungsfähigere D-gekuppelte Dampfloks. So entstand als Weiterentwicklung der an sich gelungenen Gattung G 8 im Jahr 1913 die Gattung G 8.1. Ihr Kessel entsprach in der Grundbauart dem der G 8, doch durch die Verwendung dickerer Bleche und durch einen größeren Durchmesser war er schwerer als sein Vorgänger. Auch beim Rahmen wurden stärkere Bleche verwendet, so dass sich die Reibungsmasse der Maschine erhöhte. Eigens für die G 8.1 entstand der neue Tender der preußischen Bauart 3T16,5, welcher den Aktionsradius der Maschinen deutlich erweiterte. Die G 8.1 (DRG-Baureihe 55.20-56) ist eine der meistgebauten Dampflokomotiven Deutschlands geworden. In nur acht Jahren stellten allein die Preußisch-Hessischen Staatseisenbahnen 4.958 Maschinen in Dienst. Angesichts dieser Stückzahl ist es kein Wunder, dass die 55 km/h schnellen und rund 1.260 PS starken Vierkuppler auf allen Strecken zu Hause waren.Als Sinnbild für die „gute alte Zeit" steht das dreiteilige Güterwagenset, welches typische Fahrzeuge zeigt: einen Leuchtgaswagen (für Wagen- und Bahnhofsbeleuchtung), einen gedeckten Güterwagen der Verbandsbauart für den Transport von jedwedem „abgepacktem" Ladegut sowie ein Bierkühlwagen zum Nachschub des allgemein beliebten „flüssigen Goldes". Mit der G 8.1 davor ergibt sich so ein absolut vorbildgerechter Güterzug, der keine Wünsche offen lässt.
 
Vorbild: Gattung G 8.1 mit Schlepptender 3T16,5 der Königlich Preußischen Eisenbahn-Verwaltung (K.P.E.V.) im Zustand der Epoche I.
 
Modell: Ausgerüstet mit Glockenankermotor. Feines voll funktionsfähiges Gestänge, Bremsimitation, Stangenpuffer und LED-Spitzenbeleuchtung. Alle Treibachsen angetrieben. Länge über Puffer 84 mm.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
Ihr Preis 215,99 EURUVP239,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
High Tech Modellbahnen 3000 - Güterwaggon mit rote
High Tech Modellbahnen 3000 - Güterwaggon mit roter Schlußbeleuchtung
 
Es handelt sich um den sehr bekannten Gbrs 253. Die heutige Bahn beleuchtet ihre Zugenden mit einem roten Licht entweder in speziellen dafür vorgesehenen Halterungen oder mit einer Aufsteckvorrichtung knapp über dem linken Puffer. Die Reichsbahn und die Bundesbahn der Epoche III und IV hingegen, hatten immer zwei Schlussleuchten und diese meist in Dachnähe angebracht. Für den Modellbahner sieht diese Variante einfach lieblicher aus, daher wurde sie hier nachgebildet.
 
Es kommt unser Baustein 7110 "flackerfreie Schlussbeleuchtung solid" zum Einsatz, sowie die LEDs aus dem Set 7050. Dazu verwenden wir einen selbst entwickelten Stromabnehmer. Näheres dazu lesen Sie bitte in der Betriebsanleitung, die jedem Artikel beiliegt und hier unten vorab heruntergeladen werden kann.
 
Die LEDs sind so klein, das diese im unbeleuchteten Zustand kaum auffallen. Um das Zugende auch sonst darzustellen entfiel die hintere Kupplung. Es wird von uns in absehbarer Zeit eine eigene Kupplungsimitation als Gussteil geben, die ideal an diese Schlusswaggons angebracht werden kann und so das Zugende vervollständigt. Das Gewicht des Waggons ist entfallen, die eingebaute Elektronik ist nicht schwerer als das vorher verwendete Gewicht, so das das Modellgesamtgewicht sich nicht erhöht hat. Durch Verwendung unseres speziellen Stromabnehmers ist kaum ein Reibungswiderstand vorhanden, so das die Verwendung dieses Waggons die Zugkraft der Lok kaum beeinträchtigt.
 
Das Modell ist betriebsfertig. Er kann sofort zum Einsatz kommen. Die eingebaute Elektronik verarbeitet jede Spannung bis 16 Volt. Mit diesem Wert ist das Modell auch für Digitalbahner geeignet, wenn die am Gleis anliegende Spannung auf 16 Volt zuverlässig begrenzt worden ist. Bitte setzen Sie sich vor einem digitalen Einsatz des Modells unbedingt mit dem Hersteller Ihrer digitalen Zentrale in Verbindung, ob diese für die genannten Werte ausgelegt ist. Die Elektronik lädt sich im Millisekundenbereich auf und liefert dann konstanten Strom an die beiden LEDs. Diese leuchten dann für 2 - 3 Sekunden nach. Diese Zeit reicht locker um alle im Modellbahnalltag vorkommenden Spannungsschwankungen und Störungen zu überbrücken, so das das Licht, solange die Spannung am Gleis anliegt und der Waggon in Bewegung ist, kaum verlöschen dürfte.
 
Grundsätzlich leuchtet diese Elektronik auch im Stand. Dies ist der Fall, wenn bei digitalen Systemen immer Spannung an Gleis anliegt oder bei analogen Systemen, wenn unser Fahrgerät verwendet wird. Es handelt sich hier jedoch um ein 2-achsiges Modell. Physikalisch bedingt kann der Waggon an einem Punkt stehen bleiben, wo gerade eine Stromunterbrechung vorliegt. Im Fahrbetrieb ist dieser nach wenigen Momenten überwunden. Im Stand verlischt jedoch das Licht nach den üblichen 2 - 3 Sekunden. Näheres dazu haben wir auch hier wieder in der entsprechenden Betriebsanleitung ausgeführt.
 
Alle unsere Schlußbeleuchtungen sind in Märklin Waggons eingebaut, diese Waggons sind nicht immer lieferbar. Daher können wir keine ständige Lieferung garantieren. Mit lapidaren Worten aus der Werbung:          Lieferung solange der Vorrat reicht !
Bitte dazu die Produktampel beachten.
 
69,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Übersicht   |   Artikel 22 von 53 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller