Märklin E236702 Haftreifen - E236702 umgebaut auf

Märklin E236702 Haftreifen - E236702 umgebaut auf
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Verfügbarkeit: am Lager
Art.Nr.: MA-E-E236702-HAFTREIFEN
Hersteller: Märklin
Mehr Artikel von: Märklin
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
29,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Märklin

  • Details
  • Empfehlung
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Märklin E236702 Haftreifen - E236702 umgebaut auf Jörger Haftreifen - 2 Radsätze und ein Drehgestellrahmen - Radsätze auf einer Seite versehen mit Jörger Haftreifen - nur Ware ohne Einbau der Achsen

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Märklin 88674 - Elektrolokomotive BR 101 DB AG
Märklin 88674 - Elektrolokomotive BR 101 DB AG
 
Vorbild: Schnellzuglokomotive Baureihe 101 der Deutschen Bahn AG (DB AG). Aktueller Betriebszustand.
 
Modell: Mit neuer Motorengeneration. Beide Drehgestelle angetrieben. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen/roten Leuchtdioden. Stromaufnahme umschaltbar auf Oberleitung, Oberleitungsumschaltschraube unsichtbar nach innen verlegt. Länge über Puffer 86 mm.
 
Highlights:
 
- Neue Motorengeneration
 
Einmalige Produktion für die Märklin Händler-Initiative (MHI).
 
Ihr Preis 169,90 EURUVP199,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Doehler & Haass DH05C-3 - Mikro-Lokdecoder 0,5 A,
Doehler & Haass DH05C-3 - Mikro-Lokdecoder 0,5 A, mit 6 Anschlusslitzen, Länge ca. 145 mm
 
Die Decoder DH05C und DH10C sind die Nachfolger der bekannten Serie DH05B und DH10B.  Sie bieten jetzt zusätzlich eine SUSI Schnittstelle.
Die gewohnten Anschlussvarianten -0, -1 und -3 wurden beibehalten. Die Preise dieser Decoder sind unverändert geblieben.
 
- Betriebsart: SX1, SX2, DCC, analog
- Maße [mm]: 13,2 * 6,8 * 1,4
- Gesamtbelastbarkeit: 0,5 A
- Max. Motorstrom: 0,5 A
- Max. Fahrspannung: 18 V
- 2 Lichtausgänge, dimmbar: je 150 mA
- 2 Zusatzausgänge, dimmbar: je 300 mA
- mit 6 Anschlusslitzen, Länge ca. 145 mm
 
Mikro-Lokdecoder DH05B für SX1, SX2 und DCC
 
Funktionen:
 
- Zum wahlweisen Betrieb mit konventionellem Gleichstrom-Fahrgerät, Digitalsystemen nach SelecTRIX 1 und 2 oder nach NMRA-Norm (DCC)
- Die Umschaltung zwischen Analog- und Digitalbetrieb erfolgt automatisch
- Im Digitalbetrieb wird das zuletzt programmierte System verwendet (es wird nicht automatisch umgeschaltet!)
- SelecTRIX 1 31 Fahrstufen, 100 Adressen
- SelecTRIX 2 127 Fahrstufen, 10.000 Adressen, 16 Zusatzfunktionen
- DCC Kurze Adressen (1-127), lange Adressen (0001-9999), mit 14, 28, 126 Fahrstufen
- Lastregelung der neuesten Generation, dadurch besonders weiches Regelverhalten
- Verschiedene Regelvarianten zur optimalen Anpassung an den Motor
- Intern 127 Fahrstufen
- Einstellbare Motorfrequenz (niederfrequent, 16 kHz, 32 kHz)
- Blockstreckenbetrieb mit einfachen Dioden im Digitalbetrieb
- Licht- und Funktionsausgänge dimmbar und analog aktivierbar
- Rangiergang
- Motor-, Licht- und Gleisanschlüsse elektronisch tauschbar
- Alle Funktionsausgänge frei programmierbar
- Temperaturschutz
- Resetfunktion für DCC und SX2
- Updatefähigkeit des Decoders
 
Das Update ist im eingebauten Zustand des Decoders auf dem Gleis möglich (kein Öffnen der Lok notwendig) und erfolgt entweder über die FCC-Digitalzentrale (der Firmware-Download aus dem Internet ist kostenlos), oder falls keine FCC-Digitalzentrale zur Verfügung steht, mittels eines Update-Programmers, den die Firma Doehler & Haass auf Anfrage leihweise zur Verfügung stellt.
 
Ihr Preis 28,80 EURUVP33,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 71411 - Stecker braun(Inh.10 St.)
Märklin 71411 - Stecker braun
 
Spurweite: H0
 
Packung mit 10 Stück.
 
Die Stecker und Muffen sind nicht mit der früheren Ausführung (Packung Art.-Nr. 7130) kombinierbar. Muffen passen mit Einschränkungen in Buchsen von Stell- und Schaltpulten früherer Ausführung. Die Steuergeräte und Decoder im aktuellen Märklin-Programm sind auf den neuen Standard umgestellt.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
Ihr Preis 3,86 EURUVP4,30 EUR
3,86 EUR pro Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 71412 - Stecker gelb(Inh.10 St.)
Märklin 71412 - Stecker gelb
 
Spurweite: H0
 
Packung mit 10 Stück.
 
Die Stecker und Muffen sind nicht mit der früheren Ausführung (Packung Art.-Nr. 7130) kombinierbar. Muffen passen mit Einschränkungen in Buchsen der früheren Ausführung von Stell- und Schaltpulten. Viele Steuergeräte und Decoder im Märklin-Programm sind heute bereits auf den neuen Standard umgestellt.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
Ihr Preis 3,86 EURUVP4,30 EUR
3,86 EUR pro Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 89394 - Licht Gleissperrsignal tief
Märklin 89394 - Licht-Gleissperrsignal tief
 
Spurweite: Z
 
2 Stellungen Halt Fahrverbot (Sh0), Fahrverbot aufgehoben (Sh1). Warmweiße/rote LED-Beleuchtung. Höhe 7 mm.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
Ihr Preis 24,29 EURUVP26,99 EUR
24,29 EUR pro Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
VELMO BP-ICE - Funktionsdecoder zur Waggonbeleucht
VELMO BP-ICE - Funktionsdecoder zur Waggonbeleuchtung für das DCC Formatt, Passend für ICE Zwischenwagen
 
Besonderheit:
Innenbeleuchtung flackerfrei, schaltbar über LDS26904
 
Ihr Preis 35,10 EURUVP39,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
VELMO LDS206247 - Lokdecoder für BR143
VELMO LDS206247 - Lokdecoder für BR143
 
Multiprotokoll-Lokdecoder für das SelecTRIX* (SX1 und SX2) und DCC Format
 
Besonderheiten:
Rot / Weiß Lichtwechsel  über die original LEDs im Lokgehäuse,  Führerstandsabschaltung, Fernlicht, Rangiergang mit Rangierbeleuchtung, SSD®, Analogbetrieb, Dioden-Blockstellenbetrieb
 
 
 
Ihr Preis 62,10 EURUVP69,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
DSR_KK_gr - Digital Spannungs Regler zur Begrenzun
DSR_KK_gr - Digital Spannungs Regler zur Begrenzung der digitalen Gleisspannung auf großem Kühlkörper 20 A bis etwa 60W
 
Digital Signal Regler (DSR)
 
Dieses Gerät begrenzt die abgegebene Digitalspannung am Gleis um Schäden an Decodern und Fahrzeugen vorzubeugen. Insbesondere Einschaltimpulse können Decoder schnell einmal beschädigen. Zu hohe Gleisspannung führt auch zu übermäßig starker Erwärmung von Lämpchen und Decodern die Gehäuseschäden verursachen können.
 
Die Platine wird einfach zwischen Zentrale und Gleis geschaltet. Es sind keinerlei Eingriffe in die Zentrale oder andere Transformatoren vor der Zentrale nötig. Die Spannungsbegrenzung ist frei einstellbar zwischen etwa 10 und 24V.
 
Die Schaltung begrenzt die Ausgangsspannung auf den eingestellten Wert. Solange die Eingangsspannung etwa 2-3V über dieser Spannung bleibt wird eine stabilisierte. belastungsunabhängige, konstante Ausgangsspannung abgegeben. Dies behebt eine der häufigsten Ursachen für Frust im Digitalbetrieb: zu hohe unstabilisierte Gleisspannung. Durch die Stabilisierung der Ausgangsspannung fahren die Züge unabhängig von de Belastungssituation immer gleich schnell, Haltewege bleiben somit besser vorhersehbar und werden genauer. Die Qualität der Digitalspannungsversorgung erreicht damit das Niveau der Nobelzentralen.
 
Das Schaltkonzept erlaubt auch das Betreiben der Baugruppe am Programmiergleis. Die Quittierungsimpulse werden korrekt weitergeleitet und nicht beeinträchtigt. Das Signal von Digitalausgängen die asymmetrisches DCC abgeben, bekanntester Fall die I-Box, können wider symmetrisch gemacht werden. Das ermöglicht das Einsetzen von Bremsbausteinen nach Umelec (Asymmetrisches DCC auch bekannt unter LENZ ABC).
 
Die schnell arbeitende Begrenzungsschaltung beschneidet auch Überschwinger des DCC Signals. Damit arbeitet die Schaltung somit auch als Digital Signal Reiniger. Es erfolgt keine Veränderung des Dateninhalts am Gleis nur die rechteckige Signalform wird verbessert.
 
Da die Schaltung nur die Signalform bearbeitet, und keinerlei Veränderungen des Dateninhalts ist ein Betrieb mit DCC, MM und Selektrix als auch der Mischbetrieb möglich.
 
Technische Daten:
 
- Breite: 4,6cm
- Länge: 10cm
- Eingangs-Spannung: 12-50V
- Ausgangs-Spannung : 10-24V
- max Dauerstrom (abhängig vom Kühlkörper): 25A
- Pulsstrom kurzzeitig: 100A
 
Die detaillierte Anleitung (deutsch/englisch) in PDF Format zum selbst drucken steht zum Download bereit. Das WhitePaper behandelt technische Hintergrundinfos, die über den Inhalt der Bedienungsanleitung hinaus gehen.
 
Hinweis: Im Eisenbahn Journal 2/2008 auf Seite 100 befindet sich ein besorgniserregender Bericht über sehr hohe Gleisspannungen die das Hornby Select abgibt.
 
Ihr Preis 46,00 EURUVP46,01 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Preiser 88500 - Passanten. Figuren: Materialf
Preiser 88500 - Passanten. Figuren: Materialf
 
Ihr Preis 19,80 EURUVP24,75 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Viessmann 7174 - Z Nost. Parklaterne, LED gelb
Viessmann 7174 - Z Nost. Parklaterne, LED gelb
 
Ihr Preis 15,00 EURUVP18,94 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 60226 - Central Station CS3
Märklin 60226 - Central Station 3
 
Spurweite: H0
 
Die Central Station 3 bietet als Multiprotokoll-Steuergerät mit ihrem hochauflösenden, modernen Farb-Touchscreen, den 2 Fahrreglern sowie dem integrierten zentralen Gleisbildstellpult die Möglichkeit zum einfachen und komfortablen Steuern der Lokomotiven und der gesamten Anlage. Bei Lokomotiven lassen sich bis zu 32 Funktionen schalten, bei Zubehörartikeln sind bis zu 320 Motorola- bzw. 2048 DCC-Magnetartikel möglich.Weiterhin verfügt die Central Station 3 über 2 eingebaute Lokkartenleser (zum Abspeichern der Lokdaten auf einer Lokkarte bzw. zum schnellen Aufruf der Lokomotive durch Einstecken der Lokkarte), einem SD-Kartenslot zur Speichererweiterung sowie einen integrierten Lautsprecher zum Abspielen modellbahntypischer Geräusche. Zur Versorgung der Anlage mit Fahr- und Schaltstrom ist ein leistungsfähiger Booster integriert.Die Central Station 3 ist mehrgerätefähig, d.h. mit dem optionalen Kabel (60123) können zusätzliche Central Station 3 plus (60216) mit jeweiligem Netzwerkanschluß zusammen an einer Anlage betrieben werden. Zusätzliche Fahrpulte, weitere Layouts und Keyboards erweitern die Bedienung der Anlage, wobei gemeinsame und getrennte Konfigurationen für die zu steuernden Anlagenbereiche in den Central Station 3 (plus) gehalten werden können. Die Central Station 3 verfügt über 2 eingebaute USB-Hosts (für z. B. Maus, Tastatur, USB-Stick), eine USB-Ladebuchse, einen Netzwerkanschluss zur Kommunikation mit einem PC, Anschlüsse für 2 Mobile Stations, einen Anschluß für externe Lautsprecher sowie weitere für das Märklin-Bussystem. S88-Anschlüsse können extern mittels Link s88 (60883) realisiert werden. Belastbarkeit am Anschlussgleis: max. 5 A, Belastbarkeit am Programmiergleis: max. 1,2 A. Die Central Station 3 ist ist nur in Verbindung mit dem Schaltnetzteil 60061 (60101 für die Spur 1 und L51095 für LGB) zu verwenden (nicht mit Transformatoren wie z.B. 60052). Bei Verwendung des Schaltnetzteiles 60061 ergibt sich eine maximale Ausgangsleistung von 58 VA und ein maximaler Strom von 3 A (bei 60216 mit Schaltnetzteil 60101/L51095 ergibt sich ein maximaler Strom von 5 A, empfohlen ausschließlich für die Spur 1/LGB. Bitte unbedingt den Kabelquerschnitt größer 0,5 mm² beachten!). Schaltnetzteil nicht im Lieferumfang enthalten.Abmessungen 320 x 195 x 80 mm.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
 
Ihr Preis 584,99 EURUVP649,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Übersicht   |   Artikel 14 von 7447 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller