High Tech Modellbahnen - 7027 E-Lok-Beleuchtung, w

High Tech Modellbahnen - 7027 E-Lok-Beleuchtung, w
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Ihr Preis 10,40 EUR UVP 10,40 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Verfügbarkeit auf Lager auf Lager
Art.Nr.: AG-7027
HAN: 7027
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.



  • Details
  • Mehr Bilder
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

High Tech Modellbahnen - 7027 E-Lok-Beleuchtung, weiß, E103, E151, 1 Set = 2 Stück
 
Neue Entwicklung! Technisch gleich den anderen Stecksockeln, aber eine angepasste Form. Weitere Fotos und der Baustein werden nachgereicht, sobald Serienteile verfügbar sind. Auf diesen Fotos ist zu erkennen das der Baustein sehr klein ausfallen wird. Das Gehäuse wird dann trotz des mächtigen Lichtleiters problemlos zu schließen sein.
 
Das sind zwei getrennte kleine Elektronikplatinen mit je einer Schaltung, die jeweils eine weiße LED annähernd gleich hell leuchten lassen, egal welche Fahrstufe eingestellt ist. Voraussetzung ist, das es sich um eine gepulste Spannung oder um eine Impulsbreitensteuerung handelt. Durch die optimale Form wird die vorhandene Glühlampe einfach durch diesen Baustein ersetzt. Er passt perfekt in den vorbereiteten Stecksockel. Der Artikel besteht aus einem Satz, das sind immer 2 Stück, die in jeweils eine Fahrtrichtung leuchten. Die Leuchtfarbe entspricht einem natürlich leuchtenden weiß einer LED. Von Blaustich keine Spur. Die von uns eingesetzte weiße LED ist das natürlichste weiß das wir auf dem LED-Markt finden konnten. Damit die Bausteine Verwendung finden, muss die original Beleuchtung zumindest funktionstüchtig sein. Die Bausteine sind für aHigh Tech Modellbahnen - 7027 E-Lok-Beleuchtung, weiß, E103, E151, 1 Set = 2 Stücknaloge Fahr- und Gleisspannungen bis 10 Volt geeignet. Höhere Spannungen zerstören sofort die LED oder Teile der Elektronik - bitte beachten!!
 
Die Bausteine sind für folgende Baureihen geeignet:
 
BR 103
BR 110
BR 139
BR 140
BR 151
Ae 6/6
E10
 
Patentrechtliches Gebrauchsmuster erteilt

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

High Tech Modellbahnen - 7020 Dampflokbeleuchtung, weiß, 2 LED oben und unten
 
Der Baustein beinhaltet eine komplette Schaltung für zwei LEDs, die in jede Fahrtrichtung annähernd gleich hell leuchten, egal welche Fahrstufe eingestellt ist. Voraussetzung ist, das es sich um eine gepulste Spannung oder um eine Impulsbreitensteuerung handelt. Durch die optimale Form wird die vorhandene Lampe einfach durch diesen Baustein ersetzt. Er passt perfekt in den vorbereiteten Stecksockel. Der Artikel besteht aus einem Stück, es ist eine kleine Platine, die wie eine Lampe in die Fassung eingesteckt wird. Die Leuchtfarbe entspricht einem natürlich leuchtenden weiß einer LED. Von Blaustich keine Spur. Die von uns eingesetzte weiße LED ist das natürlichste weiß das wir auf dem LED-Markt finden konnten. Damit die Bausteine Verwendung finden, muß die original Beleuchtung zumindest funktionstüchtig sein. Der Baustein ist für analoge Fahr- und Gleichspannungen bis 10 Volt geeignet. Höhere Spannungen zerstören sofort die LED oder Teile der Elektronik - bitte beachten !!
 
Das Weiß der LED entspricht dem Licht moderner Tagesichtlampen, auch vergleichbar mit dem hellen Licht moderner KFZ. Die LED kommt original in unseren Lokbeleuchtungen, Art-Nr. 7000, in den E-Loks und Diesel-Loks zum Einsatz. Dampfloks - und seien sie noch so gut gewartet - hatten immer ein leicht gelbliches Licht (Glühlampenschein). Natürlich nicht so gelb, wie eine gelbe LED, aber reinweiß war es nicht. Um hier dem Original so nah wie möglich zu kommen, wurde diese weiße LED mit einem speziellen Lack abgetönt. Deshalb sieht die LED so orange aus, auf den Fotos, wie in Wirklichkeit. Aber lassen Sie sich von dem hervorragenden Licht beeindrucken. Für die ganz Interessierten, gibt es die Möglichkeit noch an der Lichtfarbe ‚herumzuschrauben'. Lesen Sie hierzu unseren Beitrag in der Rubrik Tipps und Tricks.
 
Der Baustein ist für folgende Baureihen geeignet:
 
BR 010
BR 050
BR 052
BR 052 DR
BR 055
BR 055 DR
BR 085
BR 086
BR 018
S 3/6
Würrtemb. C
Schienenbus Beiwagen
Schienenzeppelin
 
Nicht geeignet ist der Baustein leider für folgenden Baureihen:
 
Alle Loks, die ab Hersteller mit wartungsfreien Leuchtdioden ausgestattet sind.
Patentrechtliches Gebrauchsmuster erteilt
Verfügbarkeit auf Lagerauf Lager
Ihr Preis 10,40 EUR UVP 10,40 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
High Tech Modellbahnen - 7300 Reduzierung für Fahrgeräte
 
Es handelt sich um einen einfachen Baustein, der in eine der Leitungen vom Fahrregler zum Gleis eingeschleift wird. Der Baustein dient lediglich dazu, das die Spannung, die der Fahrregler liefert, zum Teil vernichtet wird. Das hat zur Folge, das bei Einstellung der Höchstgeschwindigkeit am Fahrregler die Loks nicht mehr so schnell rasen und womöglich aus der Kurve kippen. Der Baustein kann selbstverständlich in beide Fahrtrichtungen betrieben werden.
 
Der Modellbahner kann die Reduzierung auf seine eigenen Bedürfnisse sehr gut abstimmen, da er zwischen 8 verschiedenen Stufen der Reduzierung wählen kann. Stufe 1 ist am schwächsten, es werden ca. 0,7 Volt vernichtet. Stufe 8 ist am stärksten, es werden ca. 5,5 Volt vernichtet. So lässt sich jedes noch so schnell "laufende" Fahrgerät einbremsen.
 
Ein weiterer wichtiger Punkt für die Reduzierung ist, das die empfindlichen Kleinstmotoren geschont werden. Diese sind in unseren Geisterwagen-Antrieben zu finden. Und natürlich in der motorisierten KÖF von Z-Modellbau. Vor allem auch unsere Elektronikbausteine, Module und Stecksockel werden mit dieser Reduzierung in Bereichen betrieben, die absolut ungefährlich sind. Schäden gehören damit der Vergangenheit an. Es kehrt nun Ruhe in dieser Angelegenheit ein.
 
Betrieben werden Z-Lokomotiven mit ca. 8 Volt Gleichspannung. Neuerdings schreibt der Hersteller sogar 10 Volt darauf. Was der Vorteil sein soll, ist nicht erkennbar, da die meisten Lokomotiven schon bei 7 Volt ihre vorbildgerechte Höchstgeschwindigkeit erreicht haben. Unsere Elektroniken sind offiziell bis 10 Volt geeignet, vertragen aber alle mindestens 12 Volt. Frühere Fahrgeräte, wie das braune 6701 liefern 12 - 14 Volt. Hierfür sollten die Stufen 1 - 4 gewählt werden. Das weiße 67011 liefert in der Spitze mehr als 17 Volt. Dafür sind die höheren Stufen 5 - 8 der Reduzierung geeignet.
 
Wie aus dem Schaltplan ersichtlich, nimmt man irgendeine der Leitungen zum Gleis, vorzugsweise die Rote und befestigt die Seite vom Trafo kommend in der Schraubverbindung. Das vom Gleis kommende Kabel wird mit dem beiliegenden Stecker versehen in eine der 8 Buchsen gesteckt. Durch einfaches Umstecken kann der Modellbahner leicht und ausführlich testen, welche Stufe für seine Zwecke die geeignetste ist.
 
In der Reduzierung wird Spannung vernichtet. Zu einer nennenswerten Erwärmung kommt es dabei nicht. Die Reduzierung ist für 1 Ampere geeignet. Die betroffenen Fahrgeräte liegen von ihrer Ausgangsleistung allesamt darunter. Einen nennenswerter Schutz muß nicht erfolgen, da der Kurzschlussschutz, den die Fahrgeräte "on board" haben allesamt ausreichend ist.
 
Es wird mit der Reduzierung die Höchstgeschwindigkeit gedrosselt. Das hat den Vorteil, die Lok läuft langsamer und der volle Einstellbereich des Reglers bleibt erhalten. Die Reduzierung wirkt sich in den Stufen 1 - 4 wenig aus, was beim 6701 dazu führt, das die Langsamfahreigenschaften weiter erhalten bleiben. Beim 67011 und in den Stufen 5 - 8 ist das schon anders, hier wird deutlich mehr Spannung vernichtet. Allerdings sind hier die Langsamfahreigenschaften wenig betroffen, denn wo vorher nichts war, kann hinterher auch nichts weg sein.
 
Technische Daten:
 
- zum Einschleifen in eine der Trafoleitungen geeignet
- benötigt keine weitere Leitung zum Anschluss
- benötigt keine zusätzliche Spannung zum Betrieb
- benötigt keinen externen Kurzschlussschutz
- Anschluss und Betrieb ohne Lötarbeiten
- Montage überall, mit einer einfachen Schraube zu befestigen
- ist mit 8 unterschiedlichen Stufen ausgestattet
- kann individuell und jederzeit eingestellt werden
- reduziert zwischen ca. 0,7 und 5,5 Volt
- maximaler Strom 1 Ampere
- kann mit Fahrgeräten bis 10 Watt (VA) betrieben werden.
Verfügbarkeit auf Lagerauf Lager
Ihr Preis 8,80 EUR UVP 8,79 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Artitec 322.024 - Dolberg Kran
 
1:220  Fertigmodell aus Resin, lackiert
 
Maßstab: Z
Verfügbarkeit auf Lagerauf Lager
Ihr Preis 31,10 EUR UVP 34,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 88206 - Diesellokomotive Baureihe 220
 
Spurweite: Z
 
Das klassische V der Bahngeschichte
 
Vorbild: Schwere dieselhydraulische Mehrzwecklokomotive der Baureihe 220 (frühere V 200.0) der Deutschen Bundesbahn (DB) in der eleganten purpurroten/grauen Farbgebung der Epoche IV, Betriebszustand der frühen 1970er-Jahre.
 
Modell: Lokomotive mit Antrieb auf alle Achsen. Modell ausgerüstet mit Glockenankermotor. Dunkel vernickelte Radreifen. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen/roten Leuchtdioden im Wechsel mit der Fahrtrichtung. Nachbildung der Maschinenraumeinrichtung, feine vollständige Farbgebung. Leichte Alterungsspuren im Dachbereich. Länge über Puffer 84 mm.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
Verfügbarkeit auf Lagerauf Lager
Unser bisheriger Preis 215,00 EUR Jetzt nur 172,90 EUR Sie sparen 20% / 42,10 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Zmodell MRK-E037-006 - Ladegut ohne Wagen
 
Wood load insert for Märklin® type E 037 2-axle freight car
 
 
Material: High-impact polystyrene (HIPS) for base, natural bulk materials (coal, sand, crushed gravel, glass, metal shavings etc.) or natural wooden twigs and planks for load.
 
Base thickness: 2 mm
 
Weight: 2.8&plusm;0.2 g
 
Suitable for: Märklin® 8204, 8622, 80829, 81780, 81860, 82509, 86225, 88623
Verfügbarkeit auf Anfrageauf Anfrage
Ihr Preis 8,00 EUR UVP 8,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Zmodell ZM-MRK-E037-011 - Ladegut ohne Wagen
 
Glass load insert for Märklin® type E 037 2-axle freight car
 
 
Material: High-impact polystyrene (HIPS) for base, natural bulk materials (coal, sand, crushed gravel, glass, metal shavings etc.) or natural wooden twigs and planks for load.
 
Base thickness: 4 mm
 
Weight: 3 +/-0.2 g
 
 
Suitable for: Märklin® 8204, 8622, 80829, 81780, 81860, 82509, 86225, 88623
 
ATTENTION: Please check the type of the car to choose correct load insert! E 037 and Omm 52 are different types of freight cars; corresponding load inserts are not compatible with each other!
Verfügbarkeit auf Lagerauf Lager
Ihr Preis 4,50 EUR UVP 4,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Zmodell MRK-KLMS440-005 - Ladegut ohne Wagen
 
Sand load insert for Märklin® type Klms 440 2-axle flatcar
 
Material: Photo-etched nickel silver for base, natural bulk materials (coal, sand, crushed gravel, glass, metal shavings etc.) or natural wooden twigs and planks for load.
Base thickness: 0.3 mm
Weight: 2.3 +/-0.1 g
 
Suitable for: Märklin® 8103, 8140, 8610, 8657, 8664, 8665, 8776, 81433, 81782, 82517, 86571, 98101
Verfügbarkeit auf Lagerauf Lager
Ihr Preis 4,50 EUR UVP 4,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 88595 - Elektrolokomotive Reihe Re 420
 
Spurweite: Z
 
Vorbild: Elektrolokomotive Re 420 der SBB (Schweizerische Bundesbahnen) im aktuellen Betriebszustand um 2019 aus dem Modernisierungsprojekt LION.
 
Modell: Lokomotive mit Glockenankermotor. Alle Achsen angetrieben. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (3 x weiß vorn, 1 x weiß rechts hinten - Schweizer Lichtwechsel). Bewegliche Schienenräumer an beiden Drehgestellen. Stromaufnahme umschaltbar von Ober- auf Unterleitung. Länge über Puffer 75 mm.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
Verfügbarkeit auf Lagerauf Lager
Ihr Preis 220,50 EUR UVP 245,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
High Tech Modellbahnen - 7025 Altbau E-Lok
 
Patentrechtliches Gebrauchsmuster erteilt
 
Das sind zwei getrennte kleine Elektronikplatinen mit je einer Schaltung, die jeweils eine weiße LED annähernd gleich hell leuchten lassen, egal welche Fahrstufe eingestellt ist. Voraussetzung ist, das es sich um eine gepulste Spannung oder um eine Impulsbreitensteuerung handelt. Durch die optimale Form wird die vorhandene Glühlampe einfach durch diesen Baustein ersetzt. Er passt perfekt in den vorbereiteten Stecksockel. Der Artikel besteht aus einem Satz, das sind immer 2 Stück, die in jeweils eine Fahrtrichtung leuchten. Die Leuchtfarbe entspricht einem natürlich leuchtenden weiß einer LED. Von Blaustich keine Spur. Die von uns eingesetzte weiße LED ist das natürlichste weiß das wir auf dem LED-Markt finden konnten. Damit die Bausteine Verwendung finden, muss die original Beleuchtung zumindest funktionstüchtig sein. Die Bausteine sind für analoge Fahr- und Gleisspannungen bis 10 Volt geeignet. Höhere Spannungen zerstören sofort die LED oder Teile der Elektronik - bitte beachten!!
 
Die Bausteine sind für folgende Baureihen geeignet:
-  BR 194
-  E 94
-  Ae 6/8
-  Krokodil
 
Nicht geeignet sind die Bausteine leider für folgende Baureihen:
-  ICE alt - zweifarbiger Lichtwechsel
-  BR216 - die Lampen stehen senkrecht in einer zu kleinen Fassung
-  Steuerwagen allgemein - zweifarbiger Lichtwechsel (wir arbeiten hier an einer Lösung)
-  und alle Loks, die ab Hersteller mit wartungsfreien Leuchtdioden ausgestattet sind
Verfügbarkeit auf Anfrageauf Anfrage
Ihr Preis 10,40 EUR UVP 10,40 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
High Tech Modellbahnen - 7029 D-Lok-Beleuchtung, weiß, V200
 
Wer unsere Stecksockel kennt, der weis, das es sich um eine perfekte und hochwertige Sache handelt. Wie so oft, keine Regel ohne Ausnahme. Problem ist ausgerechnet das ansonsten gelungene Modell der V200. Es ist ein Modell der ersten Stunde der Spurweite Z und daher mit einem Lichtleiter ausgestattet, der viel Licht schluckt. Deshalb haben wir bei dem bisherigen Stecksockel für die V200 dazugeschrieben, das das Licht etwas schwach leuchtet.
 
Gut, besser als die Glühlämpchen in der Lok war das allemal, aber verglichen mit den Ergebnissen anderer Loks mit hochwertigerem Lichtleiter wünschte man sich eine stärkere Leuchtkraft.
 
Der Fortschritt bleibt nicht aus und wir fanden eine LED, die bei fast gleichen Abmessungen wesentlich mehr Licht ausstraht - fast 20x mehr. Das ist genau das, was wir für dieses Problem benötigen.
 
Der gleiche Stecksockel, die gleiche Elektronik, der gleiche Stromverbrauch, aber ein wesentlich helleres Licht. Die Bilder dokumentieren es eindrucksvoll. Das soll nicht heißen, das die anderen Stecksockel schlecht wäre, mit dem Exemplar hier wird nur das Helligkeitsproblem der V 200 wirksam behoben. Der Einbau und alles andere bleibt gleich. Der Stecksockel ist schon mit unserem Lack vorbehandelt, dadurch bekommt das Licht den leichten Gelbstich, der das LED-Licht endgültig den Glühlampen des Vorbildes näher bringt.
 
Bild 1: wer genau hinschaut, erkennt:  vorne der alte Baustein, hinten der Neue...   :-)
                                                        ....kleine Unachtsamkeit beim Fotografieren.
Bild 2: der Unterschied ist exorbitant, trotz sonst gleicher Werte
Bild 5: von oben, beide LEDs laufen unter der Bezeichnung 0603, die Neue ist etwas größer
Bild 8: links:     eine 110 mit dem herkömmlichen Baustein - alles in Ordnung
         Mitte:     die V200 mit dem neuen Baustein - nun ist alles Ordnung
         rechts:   noch eine V200 mit dem bisherigen Baustein.....
 
Patentrechtliches Gebrauchsmuster erteilt
Verfügbarkeit auf Anfrageauf Anfrage
Ihr Preis 10,40 EUR UVP 10,40 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Diesen Artikel haben wir am 15.11.2012 in unseren Katalog aufgenommen.

Übersicht   |   Artikel 34 von 49 in dieser Kategorie « Erster   |   « vorheriger   |   nächster »   |   Letzter »
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
Versandland