High Tech Modellbahnen 3005 - Talbotwagen neu

High Tech Modellbahnen 3005 - Talbotwagen neu
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Unser bisheriger Preis 69,00 EUR Jetzt nur 62,10 EUR Sie sparen 10% / 6,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Verfügbarkeit auf Lager auf Lager
Art.Nr.: AG-3005
Sonderangebot gültig bis: 30.11.2022
HAN: 3005



  • Details
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

High Tech Modellbahnen 3005 - Talbotwagen neu

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

High Tech Modellbahnen 3000 - Güterwaggon mit roter Schlußbeleuchtung
 
Es handelt sich um den sehr bekannten Gbrs 253. Die heutige Bahn beleuchtet ihre Zugenden mit einem roten Licht entweder in speziellen dafür vorgesehenen Halterungen oder mit einer Aufsteckvorrichtung knapp über dem linken Puffer. Die Reichsbahn und die Bundesbahn der Epoche III und IV hingegen, hatten immer zwei Schlussleuchten und diese meist in Dachnähe angebracht. Für den Modellbahner sieht diese Variante einfach lieblicher aus, daher wurde sie hier nachgebildet.
 
Es kommt unser Baustein 7110 "flackerfreie Schlussbeleuchtung solid" zum Einsatz, sowie die LEDs aus dem Set 7050. Dazu verwenden wir einen selbst entwickelten Stromabnehmer. Näheres dazu lesen Sie bitte in der Betriebsanleitung, die jedem Artikel beiliegt und hier unten vorab heruntergeladen werden kann.
 
Die LEDs sind so klein, das diese im unbeleuchteten Zustand kaum auffallen. Um das Zugende auch sonst darzustellen entfiel die hintere Kupplung. Es wird von uns in absehbarer Zeit eine eigene Kupplungsimitation als Gussteil geben, die ideal an diese Schlusswaggons angebracht werden kann und so das Zugende vervollständigt. Das Gewicht des Waggons ist entfallen, die eingebaute Elektronik ist nicht schwerer als das vorher verwendete Gewicht, so das das Modellgesamtgewicht sich nicht erhöht hat. Durch Verwendung unseres speziellen Stromabnehmers ist kaum ein Reibungswiderstand vorhanden, so das die Verwendung dieses Waggons die Zugkraft der Lok kaum beeinträchtigt.
 
Das Modell ist betriebsfertig. Er kann sofort zum Einsatz kommen. Die eingebaute Elektronik verarbeitet jede Spannung bis 16 Volt. Mit diesem Wert ist das Modell auch für Digitalbahner geeignet, wenn die am Gleis anliegende Spannung auf 16 Volt zuverlässig begrenzt worden ist. Bitte setzen Sie sich vor einem digitalen Einsatz des Modells unbedingt mit dem Hersteller Ihrer digitalen Zentrale in Verbindung, ob diese für die genannten Werte ausgelegt ist. Die Elektronik lädt sich im Millisekundenbereich auf und liefert dann konstanten Strom an die beiden LEDs. Diese leuchten dann für 2 - 3 Sekunden nach. Diese Zeit reicht locker um alle im Modellbahnalltag vorkommenden Spannungsschwankungen und Störungen zu überbrücken, so das das Licht, solange die Spannung am Gleis anliegt und der Waggon in Bewegung ist, kaum verlöschen dürfte.
 
Grundsätzlich leuchtet diese Elektronik auch im Stand. Dies ist der Fall, wenn bei digitalen Systemen immer Spannung an Gleis anliegt oder bei analogen Systemen, wenn unser Fahrgerät verwendet wird. Es handelt sich hier jedoch um ein 2-achsiges Modell. Physikalisch bedingt kann der Waggon an einem Punkt stehen bleiben, wo gerade eine Stromunterbrechung vorliegt. Im Fahrbetrieb ist dieser nach wenigen Momenten überwunden. Im Stand verlischt jedoch das Licht nach den üblichen 2 - 3 Sekunden. Näheres dazu haben wir auch hier wieder in der entsprechenden Betriebsanleitung ausgeführt.
 
Alle unsere Schlußbeleuchtungen sind in Märklin Waggons eingebaut, diese Waggons sind nicht immer lieferbar. Daher können wir keine ständige Lieferung garantieren. Mit lapidaren Worten aus der Werbung:          Lieferung solange der Vorrat reicht !
Bitte dazu die Produktampel beachten.
Verfügbarkeit auf Lagerauf Lager
Ihr Preis 69,00 EUR UVP 69,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
High Tech Modellbahnen 3003 - Autotransportwagen
 
Es handelt sich um den 4-achsigen Autotransportwaggon DDM915 der DB. Die heutige Bahn beleuchtet ihre Zugenden mit einem roten Licht entweder in speziellen dafür vorgesehenen Halterungen oder mit einer Aufsteckvorrichtung knapp über dem linken Puffer. Bei diesem Modell nutzen wir die Ausführung, wo beide Schlussleuchten unter der oberen Bühne angebracht sind.
 
Es kommt unser Baustein 7100 `flackerfreie Schlussbeleuchtung micro´ zum Einsatz, sowie die LEDs aus dem Set 7050. Dazu verwenden wir einen selbst entwickelten gebrauchsmuster geschützten Stromabnehmer. Näheres dazu lesen Sie bitte in der Betriebsanleitung, die jedem Artikel beiliegt und hier vorab heruntergeladen werden kann.
 
Die LEDs sind so klein, das diese im unbeleuchteten Zustand kaum auffallen. Um das Zugende auch sonst darzustellen entfiel die hintere Kupplung. Es wird von uns in absehbarer Zeit eine eigene Kupplungsimitation als Gussteil geben, die ideal an diese Schlusswaggons angebracht werden kann und so das Zugende vervollständigt. Das Gewicht des Waggons ist teilweise entfallen, die eingebaute Elektronik ist nicht schwerer als das vorher verwendete Gewicht, so dass das Modellgesamtgewicht sich insgesamt nicht erhöht hat. Durch Verwendung unseres gebrauchsmuster geschützten Stromabnehmers ist kaum ein Reibungswiderstand vorhanden, so das die Verwendung dieses Waggons die Zugkraft der Lok kaum beeinträchtigt.
 
Das Modell ist betriebsfertig. Er kann sofort zum Einsatz kommen. Die eingebaute Elektronik verarbeitet jede Spannung bis 16 Volt. Mit diesem Wert ist das Modell auch für Digitalbahner geeignet, wenn die am Gleis anliegende Spannung auf 16 Volt zuverlässig begrenzt worden ist. Bitte setzen Sie sich vor einem digitalen Einsatz des Modells unbedingt mit dem Hersteller Ihrer digitalen Zentrale in Verbindung, ob diese für die genannten Werte ausgelegt ist. Die Elektronik lädt sich im Millisekundenbereich auf und liefert dann konstanten Strom an die beiden LEDs. Diese leuchten für 2 - 3 Sekunden nach. Diese Zeit reicht locker um alle im Modellbahnalltag vorkommenden Spannungsschwankungen und Störungen zu überbrücken, so dass das Licht, solange die Spannung am Gleis anliegt und der Waggon in Bewegung ist, kaum verlöschen dürfte.
 
Grundsätzlich leuchtet diese Elektronik auch im Stand. Dies ist der Fall, wenn bei digitalen Systemen immer Spannung an Gleis anliegt oder bei analogen Systemen, wenn unser Fahrgerät verwendet wird. Physikalisch bedingt kann der Waggon an einem Punkt stehen bleiben, wo gerade eine Stromunterbrechung vorliegt. Im Fahrbetrieb ist dieser nach wenigen Momenten überwunden. Im Stand verlischt jedoch das Licht nach den üblichen 2 - 3 Sekunden. Näheres dazu haben wir auch hier in der entsprechenden Betriebsanleitung ausgeführt.
 
Alle unsere Schlußbeleuchtungen sind in Märklin Waggons eingebaut, diese Waggons sind nicht immer lieferbar. Daher können wir keine ständige Lieferung garantieren. Mit lapidaren Worten aus der Werbung:             Lieferung solange der Vorrat reicht !
Bitte dazu die Produktampel beachten.
Verfügbarkeit auf Anfrageauf Anfrage
Ihr Preis 75,00 EUR UVP 75,01 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
High Tech Modellbahnen 3004 - Autotransportwaggon DDm915, ohne Schlußleuchte
 
Es handelt sich um den 4-achsigen Autotransportwaggon DDM915 der DB. Dieser Waggon wurde vor allem in Epoche 4 dazu genutzt in Ganzzügen fabrikneue PKW's zu transportieren.
 
Ein längst vergriffenes Spur Z Modell, das wir noch in einigen Exemplaren anbieten können.
 
Sicherer Fahrbetrieb ist in Spur Z mit 5 - 6 Modellen hinter einer Lok gewährleistet. Der letzte Waggon sollte ein Schlussbeleuchtung haben, die wir betriebsfertig in einem Waggon mit der Art.Nr. 3003 anbieten.
 
Unter Tipps und Tricks finden Sie einen Artikel über geeignete PKW's als Ladegüter für exakt diesen Typ.
Verfügbarkeit auf Anfrageauf Anfrage
Ihr Preis 18,00 EUR UVP 18,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
High Tech Modellbahnen 3002 - Flachwagen
 
Es handelt sich um den sehr bekannten Niederbordwaggon Klms 440 der DB. Die heutige Bahn beleuchtet ihre Zugenden mit einem roten Licht entweder in speziellen dafür vorgesehenen Halterungen oder mit einer Aufsteckvorrichtung knapp über dem linken Puffer.
 
Es kommt unser Baustein 7100 `flackerfreie Schlussbeleuchtung micro´ zum Einsatz, sowie eine LED aus dem Set 7050. Dazu verwenden wir einen selbst entwickelten Stromabnehmer. Näheres dazu lesen Sie bitte in der Betriebsanleitung, die jedem Artikel beiliegt und hier vorab heruntergeladen werden kann.
 
Die LED ist so klein, das diese im unbeleuchteten Zustand kaum auffällt. Um das Zugende auch sonst darzustellen entfiel die hintere Kupplung. Es wird von uns in absehbarer Zeit eine eigene Kupplungsimitation als Gussteil geben, die ideal an diese Schlusswaggons angebracht werden kann und so das Zugende vervollständigt. Das Gewicht des Waggons ist entfallen, die eingebaute Elektronik ist nicht schwerer als das vorher verwendete Gewicht, so das das Modellgesamtgewicht sich nicht erhöht hat. Durch Verwendung unseres speziellen Stromabnehmers ist kaum ein Reibungswiderstand vorhanden, so das die Verwendung dieses Waggons die Zugkraft der Lok kaum beeinträchtigt.
 
Das Modell ist betriebsfertig. Er kann sofort zum Einsatz kommen. Die eingebaute Elektronik verarbeitet jede Spannung bis 16 Volt. Mit diesem Wert ist das Modell auch für Digitalbahner geeignet, wenn die am Gleis anliegende Spannung auf 16 Volt zuverlässig begrenzt worden ist. Bitte setzen Sie sich vor einem digitalen Einsatz des Modells unbedingt mit dem Hersteller Ihrer digitalen Zentrale in Verbindung, ob diese für die genannten Werte ausgelegt ist. Die Elektronik lädt sich im Millisekundenbereich auf und liefert dann konstanten Strom an die LED. Diese leuchtet für 2 - 3 Sekunden nach. Diese Zeit reicht locker um alle im Modellbahnalltag vorkommenden Spannungsschwankungen und Störungen zu überbrücken, so dass das Licht, solange die Spannung am Gleis anliegt und der Waggon in Bewegung ist, kaum verlöschen dürfte.
 
Grundsätzlich leuchtet diese Elektronik auch im Stand. Dies ist der Fall, wenn bei digitalen Systemen immer Spannung an Gleis anliegt oder bei analogen Systemen, wenn unser Fahrgerät verwendet wird. Es handelt sich hier jedoch um ein 2-achsiges Modell. Physikalisch bedingt kann der Waggon an einem Punkt stehen bleiben, wo gerade eine Stromunterbrechung vorliegt. Im Fahrbetrieb ist dieser nach wenigen Momenten überwunden. Im Stand verlischt jedoch das Licht nach den üblichen 2 - 3 Sekunden. Näheres dazu haben wir auch hier in der entsprechenden Betriebsanleitung ausgeführt.
 
Alle unsere Schlußbeleuchtungen sind in Märklin Waggons eingebaut, diese Waggons sind nicht immer lieferbar. Daher können wir keine ständige Lieferung garantieren. Mit lapidaren Worten aus der Werbung:           Lieferung solange der Vorrat reicht !
Bitte dazu die Produktampel beachten.
Verfügbarkeit auf Lagerauf Lager
Ihr Preis 68,00 EUR UVP 68,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 86572 - Ergänzungsset-Gleisbau
 
Spurweite: Z
 
Vorbild: 1 Niederbordwagen, 1 Kranschutzwagen und 1 Kranwagen einer Gleisbaugruppe der Deutschen Bundesbahn (DB) im Zustand der Epoche IV.
 
Modell: Kran mit beweglichem Kranhaus, Ausleger und Auslegerstütze. Kranhaken heb- und senkbar durch Handkurbel. Kranschutzwagen fein bedruckt, Niederbordwagen mit Ladeguteinsatz Werkzeuge.Gesamtlänge 135 mm.
 
Einmalige Produktion für die Märklin-Händler-Initiative (MHI).
 
Passendes Ergänzungsset zu 88214 und 87761.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
Verfügbarkeit auf Lagerauf Lager
Unser bisheriger Preis 84,99 EUR Jetzt nur 70,60 EUR Sie sparen 17% / 14,39 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 82326 - Kesselwagen-Set
 
Spurweite: Z
 
Vorbild: Drei 2-achsige Kesselwagen mit Bremserbühne.1 Wagen Hobum, 1 Wagen EVA, 1 Wagen F. Thörl. Wagen eingestellt bei der DB, im Zustand der Epoche III.
 
Modell: Alle 3 Kesselwagen vorbildgerecht umgesetzt. Schwarze Scheibenräder. Wagenlänge über Puffer 124 mm.Wagen einzeln nicht erhältlich.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
Verfügbarkeit auf Lagerauf Lager
Ihr Preis 94,50 EUR UVP 105,01 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 82155 - Schiebedach-/Schiebewandwagen-Set
 
Spurweite: Z
 
Vorbild: 4 zweiachsige Schiebedach-/Schiebewandwagen der Bauart Tbis 871 (Klmmgks 68) der Deutschen Bundesbahn (DB). Mit stirnseitigen Bühnen. Betriebszustand der 1980er Jahre.
 
Modell: Neukonstruktion mit separat angesetzten stirnseitigen Bühnen. Alle Wagen mit Ausbesserungsflächen und unterschiedlichen Betriebsnummern. Gesamtlänge über Puffer ca. 262 mm.
 
Altersfreigabe ab 15 Jahre
Verfügbarkeit auf Lagerauf Lager
Unser bisheriger Preis 135,01 EUR Jetzt nur 100,70 EUR Sie sparen 25% / 34,31 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Zmodell ZM-MRK-Otm-002 - Ladegut ohne Wagen
 
Ore load insert for Märklin® type Otm 2-axle freight car
 
Base material: 0.3 mm etched metal coated with enamel paint
 
Material used for load: Fine-grade natural bulk materials (coal, ore, sand, crushed gravel, limestone)
 
Weight: 0.8&plusm;0.1 g
 
Suitable for: Märklin® 8624, 86244, 88624, 88625, 98103
Verfügbarkeit auf Lagerauf Lager
Unser bisheriger Preis 4,50 EUR Jetzt nur 4,10 EUR Sie sparen 9% / 0,40 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Zmodell ZM-MRK-Otm-001 - Ladegut ohne Wagen
 
Coal load insert for Märklin® type Otm 2-axle freight car
 
Base material: 0.3 mm etched metal coated with enamel paint
 
Material used for load: Fine-grade natural bulk materials (coal, ore, sand, crushed gravel, limestone)
 
Weight: 0.8&plusm;0.1 g
 
Suitable for: Märklin® 8624, 86244, 88624, 88625, 98103
Verfügbarkeit auf Lagerauf Lager
Ihr Preis 4,50 EUR UVP 4,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
High Tech Modellbahnen - 5051 Schutzhaltsignal rot beleuchtet, Bausatz
 
Die roten Tafeln mit weißem Rand sind jedem Modellbahner geläufig. Sie werden überall dort eingesetzt, wo kein Prellbock zum Einsatz kommen kann, also an Schuppentoren, an Zauntoren, an Gleisenden, bei Baustellen und sonstigen Behinderungen.
 
Das Besondere daran ist, das diese Signaltafeln an unübersichtlichen Stellen und bei schlechter Umgebungsbeleuchtung zusätzlich mit einer roten Signalleuchte ausgestattet wurden. Genau dies wird mit dem vorliegenden Artikel nachgestellt.
 
Es wird eine exakt geschnittene Signaltafel geliefert und eine unserer roten Micro LEDs. Die LED hat als Anschlussdrähte zwei sehr dünne 0,1 mm Kupferlackdrähte in einer besonders langen Ausführung von über 10 cm. Man kann nun ein sehr kleines Loch, z.B. 0,5 mm in ein Schuppentor bohren und die dünnen Drähte durchfädeln. Dann muss zuerst die LED am Schuppentor festgeklebt werden. Danach klebt man die Warntafel exakt darunter. Nun werden die Drähte im innern am Schuppentor entlang geführt. Die Drähte sind sehr dünn und beweglich. Ein Öffnen der Türe ist in jedem Falle nach wie vor uneingeschränkt möglich. Die Länge der Drähte reicht aus um sie durch wiederum ein kleines Loch im Schuppenboden unter die Anlage zu führen. Dort werden sie angeschlossen an den mitgelieferten Baustein 7200, der dafür sorgt, das die LED die richtige Spannung bekommt. Als Feature ist bei diesem Baustein der Strom von Null bis etwa 10 mA regelbar. So kann die Helligkeit stufenlos und exakt nach Ihren Wünschen eingestellt werden. Näheres dazu erfahren Sie in der Einbauanleitung, die jedem Produkt beiliegt und hier unten vorab heruntergeladen werden kann. Der Baustein ist mit Steckkontakten eingangsseitig und Schraubkontakten ausgangsseitig ausgestattet, ein Löten unter der Anlage entfällt also. Der Baustein kann mit einer einfachen Schraube an jeder Holzplatte befestigt werden. Der Baustein ist mit jeder Gleich- oder Wechselspannung zwischen 6 - 16 Volt zu betreiben und sorgt bei Spannungsschwankungen am Trafo, z.B. beim Betätigen einer Weiche, für weiter gleichbleibende Spannung an der LED.
 
Dem Artikel 5051 liegen 10 aneinander gedruckte Warntafeln des Schutzhaltsignals zusätzlich bei. Diese können für das gegenüberliegende Tor oder frei verwendet werden. Mit einem Cuttermesser auf einer weichen Unterlage kann die jeder Bastler selbst ausschneiden. Wer in diesen Dingen nicht so geübt ist, sollte die Vorlage ein oder mehrmals kopieren um auf der S/W-Kopie das randgenaue Ausschneiden zu üben. Es sollte nämlich so geschnitten werden, das um die rote Warntafel herum ca. 0,3 mm weißer Rand bleibt.
 
Bei der Warntafeln handelt es sich um einen hochwertigen Farblaserdruck mit seidenglänzenden Farben. Die Rückseite der Vorlage ist schwarzgrün bedruckt und symbolisiert den rückseitigen Anstrich mit einer dunklen Rostschutzgrundierung, wie beim Vorbild.
Verfügbarkeit auf Lagerauf Lager
Unser bisheriger Preis 8,60 EUR Jetzt nur 7,60 EUR Sie sparen 12% / 1,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Diesen Artikel haben wir am 22.04.2016 in unseren Katalog aufgenommen.

Übersicht   |   Artikel 7 von 49 in dieser Kategorie « Erster   |   « vorheriger   |   nächster »   |   Letzter »
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
Versandland