High Tech Modellbahnen 3004 - Autotransportwaggon

High Tech Modellbahnen 3004 - Autotransportwaggon
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Verfügbarkeit: am Lager
Art.Nr.: AG-3004
HAN: 5000
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
18,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

High Tech Modellbahnen 3004 - Autotransportwaggon DDm915, ohne Schlußleuchte
 
Es handelt sich um den 4-achsigen Autotransportwaggon DDM915 der DB. Dieser Waggon wurde vor allem in Epoche 4 dazu genutzt in Ganzzügen fabrikneue PKW's zu transportieren.
 
Ein längst vergriffenes Spur Z Modell, das wir noch in einigen Exemplaren anbieten können.
 
Sicherer Fahrbetrieb ist in Spur Z mit 5 - 6 Modellen hinter einer Lok gewährleistet. Der letzte Waggon sollte ein Schlussbeleuchtung haben, die wir betriebsfertig in einem Waggon mit der Art.Nr. 3003 anbieten.
 
Unter Tipps und Tricks finden Sie einen Artikel über geeignete PKW's als Ladegüter für exakt diesen Typ.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

High Tech Modellbahnen - 5011 Grube, 3er Pack
High Tech Modellbahnen - 5011 Grube, 3er Pack
 
Der Artikel besteht aus drei je 13,4 cm langen Gruben und 6 Treppeneinsätzen die exakt in die Gruppen passen. Der Artikel ist aus grauem Polystyrol und kann mit Säge, Messer und Feile leicht bearbeitet werden. Geklebt wird mit Bastel-, Kunststoff- , 2-K- oder Superkleber. Zur farblichen Gestaltung kann jede für Kunststoff geeignete Farbe verwendet werden. Wie fast alle Kunststoffe ist diese Produkt auch empfindlich hinsichtlich Lösemittel.
 
Die vorliegende Grube stellt die Betonausführung dar. Die Profile wurden beim Vorbild entweder mittels Stahlankern mit eingegossen oder hinterher direkt darauf befestigt. Diese Grubenart wurde erstmals in Epoche II verwendet. Das hohe Gewicht der schweren Schlepptenderlokomotiven zerstörte die aus Ziegeln gemauerten Gruben. Evtl. Holzbauteile beim Gleisunterbau fielen schnell der Witterung zum Opfer. Die Betonbauweise setzte sich durch. Gruben aus Beton wurden vor allem in den Epochen III und IV verbaut. Sie hatten Bestand bis zum Schluss der Dampflokära. Man sieht diese in den Betriebswerken heute noch. Moderne Gruben für die heutige Bahn bestehen ebenfalls aus Beton und werden mit Farbe ansehnlich gestaltet. Die Grube lässt sich deshalb auch in der Epoche V bis zum heutigen Tag einsetzen.
 
Gruben werden im BW zu verschiedenen Zwecken verwendet. Sie wurden aber auch vor den Schuppen eingebaut und vor allem in jedem Schuppenunterstand. Meist waren die Gruben dort kleiner. Man kann idealer Weise die Grube 5010 in der Mitte zersägen und mit den beiden Treppeneinsätzen einen neuen Abschluß am Grubenende schaffen. Man erhält so aus einem Artikel 5010 gleich 2 einbaufertige Gruben für einen Schuppen.
 
Umgerechnet auf das Vorbild stellt die Grube mit fast 30 Metern eine typische Ausschlackgrube dar. Sie kann aber beliebig gekürzt werden, die Treppeneinsätze bilden dann den Abschluß an beiden Stirnseiten.
 
Die Grube wird durch eine Aussparung in die Grundplatte eingesetzt. Durch den Rand um die Grube liegt diese in etwa gleich hoch mit dem Schwellenband des Gleises. Dadurch kommen die Gleisprofile niveaugleich und exakt in den vorgesehenen Aussparungen zum liegen. Mit etwas Klebstoff lassen sich die Profile leicht und betriebssicher befestigen
 
Durch die eingegossenen Aussparungen läßt sich das zu hohe Schienenprofil der Spur Z geschickt kaschieren. Zudem sind die ideal zur Befestigung des Profils geeignet. Ein sicherer Modellbahnbetrieb ist somit gewährleistet.
 
Beleuchtet werden kann die Grube mit unserer blaustichig weißen LED, die ein Neonlicht gut immitiert. Alle 3 - 5 cm am Boden eine LED angebracht, über den Konstantlicht-Baustein angeschlossen und nur mäßige Helligkeit eingestellt, dürfte reichen. Die Bodenmontage ist deshalb empfehlenswert, weil die LED dann weniger auffällt als direkt unter dem Rand montiert und die Kabelführung durch ein kleines Loch im Boden der Grube leicht zu bewerkstelligen ist.
 
9,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
High Tech Modellbahnen - 7029 D-Lok-Beleuchtung, w
High Tech Modellbahnen - 7029 D-Lok-Beleuchtung, weiß, V200
 
Wer unsere Stecksockel kennt, der weis, das es sich um eine perfekte und hochwertige Sache handelt. Wie so oft, keine Regel ohne Ausnahme. Problem ist ausgerechnet das ansonsten gelungene Modell der V200. Es ist ein Modell der ersten Stunde der Spurweite Z und daher mit einem Lichtleiter ausgestattet, der viel Licht schluckt. Deshalb haben wir bei dem bisherigen Stecksockel für die V200 dazugeschrieben, das das Licht etwas schwach leuchtet.
 
Gut, besser als die Glühlämpchen in der Lok war das allemal, aber verglichen mit den Ergebnissen anderer Loks mit hochwertigerem Lichtleiter wünschte man sich eine stärkere Leuchtkraft.
 
Der Fortschritt bleibt nicht aus und wir fanden eine LED, die bei fast gleichen Abmessungen wesentlich mehr Licht ausstraht - fast 20x mehr. Das ist genau das, was wir für dieses Problem benötigen.
 
Der gleiche Stecksockel, die gleiche Elektronik, der gleiche Stromverbrauch, aber ein wesentlich helleres Licht. Die Bilder dokumentieren es eindrucksvoll. Das soll nicht heißen, das die anderen Stecksockel schlecht wäre, mit dem Exemplar hier wird nur das Helligkeitsproblem der V 200 wirksam behoben. Der Einbau und alles andere bleibt gleich. Der Stecksockel ist schon mit unserem Lack vorbehandelt, dadurch bekommt das Licht den leichten Gelbstich, der das LED-Licht endgültig den Glühlampen des Vorbildes näher bringt.
 
Bild 1: wer genau hinschaut, erkennt:  vorne der alte Baustein, hinten der Neue...   :-)
                                                        ....kleine Unachtsamkeit beim Fotografieren.
Bild 2: der Unterschied ist exorbitant, trotz sonst gleicher Werte
Bild 5: von oben, beide LEDs laufen unter der Bezeichnung 0603, die Neue ist etwas größer
Bild 8: links:     eine 110 mit dem herkömmlichen Baustein - alles in Ordnung
         Mitte:     die V200 mit dem neuen Baustein - nun ist alles Ordnung
         rechts:   noch eine V200 mit dem bisherigen Baustein.....
 
Patentrechtliches Gebrauchsmuster erteilt
 
10,40 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
High Tech Modellbahnen - 7027 E-Lok-Beleuchtung, w
High Tech Modellbahnen - 7027 E-Lok-Beleuchtung, weiß, E103, E151, 1 Set = 2 Stück
 
Neue Entwicklung! Technisch gleich den anderen Stecksockeln, aber eine angepasste Form. Weitere Fotos und der Baustein werden nachgereicht, sobald Serienteile verfügbar sind. Auf diesen Fotos ist zu erkennen das der Baustein sehr klein ausfallen wird. Das Gehäuse wird dann trotz des mächtigen Lichtleiters problemlos zu schließen sein.
 
Das sind zwei getrennte kleine Elektronikplatinen mit je einer Schaltung, die jeweils eine weiße LED annähernd gleich hell leuchten lassen, egal welche Fahrstufe eingestellt ist. Voraussetzung ist, das es sich um eine gepulste Spannung oder um eine Impulsbreitensteuerung handelt. Durch die optimale Form wird die vorhandene Glühlampe einfach durch diesen Baustein ersetzt. Er passt perfekt in den vorbereiteten Stecksockel. Der Artikel besteht aus einem Satz, das sind immer 2 Stück, die in jeweils eine Fahrtrichtung leuchten. Die Leuchtfarbe entspricht einem natürlich leuchtenden weiß einer LED. Von Blaustich keine Spur. Die von uns eingesetzte weiße LED ist das natürlichste weiß das wir auf dem LED-Markt finden konnten. Damit die Bausteine Verwendung finden, muss die original Beleuchtung zumindest funktionstüchtig sein. Die Bausteine sind für aHigh Tech Modellbahnen - 7027 E-Lok-Beleuchtung, weiß, E103, E151, 1 Set = 2 Stücknaloge Fahr- und Gleisspannungen bis 10 Volt geeignet. Höhere Spannungen zerstören sofort die LED oder Teile der Elektronik - bitte beachten!!
 
Die Bausteine sind für folgende Baureihen geeignet:
 
BR 103
BR 110
BR 139
BR 140
BR 151
Ae 6/6
E10
 
Patentrechtliches Gebrauchsmuster erteilt
 
10,40 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 8991 - Prellbock
Märklin 8991 - Prellbock
 
Produkt: Länge 15 mm. Zum Aufsprengen auf die Fahrschienen.
 
Ihr Preis 5,66 EURUVP6,30 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 86501 - Schienenreinigungswagen Z
Märklin 86501 - Gleisreinigungswagen, neue Version
 
- Überarbeitet für EP. IV
- Betriebsnummer 534 6 452-5
 
Vorbild: Offener Güterwagen Eaos 106.
 
Modell: Gleisreinigungswagen "System Jörger". An der Unterseite des Güterwagens speziell gefederte Aufnahme für Spezialfilz. Ein Spezialfilz ist bereits eingelegt. Ersatzfilze zum Austausch liegen bei. Zusätzliches Beschwerungsgewicht im offenen Güterwagen. Länge über Puffer 63 mm.
 
Ihr Preis 62,99 EURUVP70,00 EUR
62,99 EUR pro Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Kibri 36603 - Z Schotterwerk Steiner
Kibri 36603 - Z Schotterwerk Steiner
 
Bausatz. Zu diesem Set gehören das Schotterwerk, 2 LKW, ein Bürogebäude und ein überdachter Lagerplatz. Maße: L 12 x B 7,5 x H 8 cm. Schwierigkeitsgrad: 2 (Fortgeschrittene).
 
Ihr Preis 31,40 EURUVP49,94 EUR
31,40 EUR pro Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
High Tech Modellbahnen - 5960 Feinstpinsel
High Tech Modellbahnen - 5960 Feinstpinsel
 
Für unseren Abtönlack 5950 bieten wir hier den passenden Pinsel. Der Hersteller Habico ist für beste Öl- und Aquarellpinsel aus echten Rotmarderhaaren bekannt. Die kleinsten lieferbaren Größen sind 5/0 oder 4/0. Wir verwenden beide Größen mit großem Erfolg und Zufriedenheit.
 
Ideal für die feinen Lackarbeiten an unseren LEDs. Der Pinsel ist für jede Farbe und für jedes Lösemittel geeignet. Der Pinsel eignet sich auch für alle anderen feinen Farbarbeiten an unseren Modellen, z.B. beim Altern, beim Supern usw.....  
 
3,80 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
High Tech Modellbahnen 5002 - Transportbox mit Sch
High Tech Modellbahnen 5002 - Transportbox mit Schaumeinlage
 
Immer wieder taucht das Problem auf: Will man mehrere Modelle mitnehmen, müssen diese einzeln und aufwändig verpackt werden, brauchen viel Platz, die leeren Schachteln fallen dann umher, usw.
 
Mit unserer Transportbox für Spur Z hat das nun ein Ende. Maximal 10 D-Zug-Waggon können in einer Box transportiert werden. Dabei hat sie Ausmaße, kleiner als eine DIN A4 Seite bei nur 20 mm Höhe.
 
Sicher verpackt, universell in der Anwendung und doch für so viele Modelle auf einmal geschaffen. Die Kleinsten bekommen noch einen extra Würfel als Schutz. 10 Stück davon liegen jeder Packung bei.
 
Der dünne Schaumstoff im Klarsichtdeckel ermöglicht sogar bei geschlossenem Deckel eine Sichtkontrolle, ob und was sich darin befindet.
 
Die sorgfältig festgelegten Innenmaße erlauben zudem einen Transport in jeder Lage, wie man auf den Fotos sieht.
 
Trotz aller Sorgfalt übernimmt die Firma High Tech Modellbahnen grundsätzlich keine Garantie für Beschädigungen an Modellen oder dergleichen. Die Garantiebestimmungen auf die Box selbst bleiben davon unberührt.
 
Für zusätzliche Informationen lesen Sie unsere Produktanleitung.
 
17,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Preiser 88511 - Güterbodenpersonal
Preiser 88511 - Güterbodenpersonal
 
Ihr Preis 9,40 EURUVP11,75 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 88676 - Elektrolokomotive, BR 101
Märklin 88676 - Elektrolokomotive, BR 101
 
Art.Nr.: 88676
Spur: Z
Bauart: 1:220
Epoche: VI
Art: Elektrolokomotiven
 
Vorbild: Schnellzuglokomotive Baureihe 101 der Deutschen Bahn AG (DB AG). Mit längsseitiger Werbung zum Jubiläum "25 Jahre Märklin Händler Initiative". Aktueller Betriebszustand 2015.
 
Modell: Beide Drehgestelle angetrieben. Beleuchtung mit warmweissen und roten Leuchtdioden mit der Fahrtrichtung wechselnd. Feine und aufwendige Farbgebung und Bedruckung. Länge über Puffer 86 mm.
 
Einmalige Serie.
 
Unser bisheriger Preis 199,96 EUR Jetzt nur 129,00 EURSie sparen 35% / 70,96 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Übersicht   |   Artikel 7 von 51 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller